Was tun, wenn Ihre Kreditkarte kompromittiert ist?

Hacked: Was tun, wenn Ihre Kreditkarte kompromittiert ist?

"Du könntest zu Hause sitzen und absolut nichts tun, und dein Name geht durch wie 17 Computer pro Tag." Das ist eine meiner Lieblingszeilen aus dem Kult-Klassiker Hacker und es ist ein wenig verwirrend, dass Ihr Name heute wahrscheinlich weit mehr als nur 17 Computer durchläuft.

Und nicht nur unsere Namen passieren Computer. Wir machen auch Zahlungen online, in Einzelhandelsgeschäften mit neuen Gadgets wie der Apple Watch und von unseren Handys mit Apps. Unsere Kreditkartennummern werden auf Computern rund um die Welt und häufiger als je zuvor ausgetauscht.

Diese Konnektivität und letztendlich diese Bequemlichkeit können manchmal wiederkehren, um dich zu beißen. Was passiert, wenn ein Händler, dem Sie vertrauen, gehackt wird und Ihre Daten in den Händen eines Hackers auf der anderen Seite der Welt landen? Oder was passiert, wenn Sie einen Geldautomaten benutzen, nur um herauszufinden, dass Ihre Kreditkarteninformationen überflogen wurden?

Wir haben uns an einen Experten gewandt, um herauszufinden, welche Arten von Betrügereien Sie in Gefahr bringen können, was zu tun ist, wenn Ihre Kreditkarte gestohlen wurde, und um die besten Praktiken für Ihre Sicherheit zu besprechen.

Ihre Kreditkarte landet nicht auf mysteriöse Weise in den Händen von Hackern, auch wenn es manchmal so aussieht. Stattdessen endet es oft an schlechten Orten - oder im "dunklen Netz" - als Ergebnis eines koordinierten Angriffs oder eines Betrugs.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Hacker Ihre Kreditkarteninformationen erhalten können, und Jason Glassberg, Mitbegründer und Geschäftsführer von Casaba Security, hat uns einige der beliebtesten Betrugsfälle gezeigt.

"Diebe verwenden manchmal Skimmer, die Kartenleser auf Kartenlesern sind", erklärte Glassberg. "Sie denken also, dass Sie Ihre Karte in einen Geldautomaten stecken, aber zuerst durch einen Skimmer, der den Magnetstreifen liest und Ihre Kreditkartennummer sammelt." Glassberg sagte, dass Skimmer viele Formen annehmen können, aber die beliebtesten werden direkt überdeckt der Leser an einem Geldautomaten oder an einer Verkaufsstelle eines Händlers.

"Diebe können Back-End-Systeme angreifen, so wie sie es bei Target und Home Depot getan haben", sagte Glassberg und verwies auf größere Verstöße bei beiden Händlern. Der beliebteste Weg, wie Hacker Kreditkartendaten erhalten, ist durch Online-Betrügereien, sagte Glassberg. "Malware auf Ihrem Computer installieren, die Tastenanschläge erfassen und wissen, wann Sie Kreditkartennummern eingeben", ist eine Gefahr, die der Experte bemerkt. "Eine böswillige Site, die eine legitime Site entführt hat" und einen Benutzer dazu verleitet, seine Kreditkartendaten einzugeben, ist eine weitere beliebte Methode. Diese bösartige gefälschte Website wird oft als Teil größerer und beliebter Phishing-Schemas verwendet.

"Wenn es verdächtig erscheint, klicken Sie nicht darauf", warnt Glassberg. "Führen Sie einen guten Virenschutz aus und halten Sie Ihre gesamte Software auf dem neuesten Stand."

Was machen Hacker mit Ihren Kreditkartendaten?

Nicht ganz - zumindest geht nicht jeder Hacker einfach raus und kauft mit Ihrem Kredit einen Großbildfernseher. Stattdessen erklärte Glassberg, dass Zahlen häufig in großen Mengen online verkauft werden, wo Menschen rund 500 Dollar (Geben oder Nehmen) für Bündel von 1.000 Kreditkartennummern ausgeben.

"Je älter der Kreditkartenstapel, desto weniger Geld ist es wert", erklärt Glassberg. "Wenn 1.000 Kreditkarten innerhalb weniger Tage auf den Markt kommen, werden viele der Opfer sie nicht als gestohlen melden. irgendwann, wenn das Bündel 6-8 Wochen alt ist, sinkt der Wert, weil der Prozentsatz der gemeldeten Karten viel höher ist. "

Glassberg erklärte auch, dass Hacker versuchen werden, sehr kleine Beträge, $ 1 hier und da, zu erheben, um sicherzustellen, dass Ihre Kreditkartennummer und Ihr Sicherheitscode gültig sind.

Das ist eine der wichtigsten roten Flaggen, die Sie im Auge behalten können, also lasst uns herausfinden, was zu tun ist, wenn Ihre Karte jetzt gestohlen wird.

Was tun, wenn Ihre Kreditkarte gestohlen wird?

Irgendwann, ob Sie zufällig einem Phishing-Schema zum Opfer fielen, Ihre Daten in einem Hack bei einem großen Händler gesammelt wurden oder Sie einen entführten Geldautomaten benutzten, könnte Ihre Kreditkarte in die falschen Hände geraten.

Woher weißt du das? Was sollten Sie tun, wenn das passiert?

Zuerst - schauen Sie sich die kleinen $ 1 Gebühren auf Ihrer Rechnung an, und wo sie herkommen könnten. "Wenn Sie keinen 3000-Dollar-Fernseher gekauft haben, ist das offensichtlich, aber die Kosten von 1 oder 2 Dollar fallen unter den Radar, Sie müssen auf diese Dinge achten", rät Glassberg.

Sie sollten sich dann sofort mit Ihrem Finanzinstitut in Verbindung setzen, sei es Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenunternehmen, und sie über die verdächtigen Belastungen informieren. "Sie werden sofort eine Untersuchung einleiten. Sie sollten auch lokale Strafverfolgungsbehörden informieren, so dass es einen Bericht gibt, den Sie gemeldet haben. Wenn es sich um Betrug handelt, erhalten Sie eine neue Kreditkarten- und Kreditkartennummer. "

Die gute Nachricht ist, Glassberg sagte, dass deine Probleme dort meistens enden sollten - solange du sichergestellt hast, dass alle deine Autopay-Accounts online aktualisiert werden. Zwar besteht ein gewisses Risiko für Identitätsbetrug, da der Besitz einer Kreditkartennummer ein Teil dieses Rätsels ist, der Verlust Ihrer Kreditkartennummer ist jedoch nicht so problematisch wie der Verlust aller Ihrer Gesundheitsdaten, beispielsweise mit Ihrer Sozialversicherungsnummer. Adresse und mehr beigefügt.

"Eine Kreditkartennummer an sich ist kein unangemessenes Risiko, ein Identitätsproblem zu haben, aber es können andere Informationen sein, die einem Bösewicht helfen, eine alternative Identität für Sie zu schaffen", erklärte Glassberg.

Glassberg sagte, es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie sich online schützen können. Wie bereits erwähnt, sollten Sie Ihre Software auf dem neuesten Stand halten und einen guten Antiviren-Client installiert haben.

Sie sollten immer eine Kreditkarte anstelle einer Debitkarte verwenden, warnte Glassberg.

"Der Vorteil der Verwendung einer Kreditkarte gegenüber einer ATM-Karte besteht darin, dass die Kreditkarte eine Reihe von Bestimmungen und Schutzmechanismen aufweist, die den ATM-Karten nicht zustehen", sagte er. "Daher empfehle ich, wenn immer möglich, eine Kreditkarte zu verwenden. Zahlen Sie nicht online mit einer Bankomatkarte." Dies sollte auch für Android Pay und Apple Pay gelten, wo Sie in der Regel die Wahl haben.

Glassberg empfiehlt außerdem, wenn möglich, mehr als eine Kreditkarte zu verwenden. "Ich habe einen, den ich nur für Online-Einkäufe nutze, und einen, den ich für Reisen benutze, und das lässt ungewöhnliche Ladungen stärker hervortreten", bemerkte er. "Wenn ich auf meiner Karte Aktivitäten in Ohio sehe, die ich nicht für Reisen nutze, sticht das hervor. Es ist nicht immer möglich, aber wenn es möglich und machbar ist, ist es eine sehr gute Möglichkeit, Gebühren zu sehen. "

Sie sollten auch kein öffentliches WLAN verwenden, für das kein Kennwort erforderlich ist, und ein virtuelles privates Netzwerk oder ein VPN in Betracht ziehen, so Glassberg. "Und verwenden Sie keine einfach zu erratenden Passwörter für Bank- und Finanzseiten, da kommt so etwas wie 1Passowrd ins Spiel. Es ist ein sehr gutes Produkt und ist praktisch für diese Art der Nutzung. "

"Wir empfehlen auch immer, einen Kreditüberwachungsservice zu abonnieren", fuhr Glassberg fort. "Alle Rating-Unternehmen, CRW und ähnliche, bieten die Möglichkeit, die Aktivität auf Ihrem Kredit zu überwachen. Wenn jemand versucht, einen Kredit zu eröffnen oder eine neue Karte in Ihrem Namen herauszunehmen, werden Sie benachrichtigt. Sie können verhindern, dass die Dinge noch schlimmer werden. "

Dieser Beitrag wurde von Norton Security gesponsert. Die geäußerten Meinungen sind vollständig die von TechnoBuffalo.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wo Hacker arbeiten? Norton Security's Dokumentation "Auf der Suche nach der gefährlichsten Stadt im Internet" führt Sie hinter die Kulissen mit Hackern und in die "dunkle" Welt, in der sie leben.

Norton Security und seine Kameras bringen uns nach "Hackerville", einer kleinen Stadt in Rumänien, in der die Einwohner trotz verfallener Gebäude mit einer der schnellsten Internetgeschwindigkeiten der Welt arbeiten und mit einer Kraft, die den Kopf eines MIT-Informatikers in Bewegung bringen könnte . Es ist eine Stadt, in der Hacker ihren Lebensunterhalt verdienen und oft prominente globale Institutionen wie die NASA infiltrieren ... zum Spaß.

Es ist auch möglich, dass Hacker, die in der Lage sind, Kreditkartendaten durch Betrügereien und andere Methoden zu stehlen, Sie angreifen. Während sie Ihnen in Tausenden von Kilometern Entfernung in Rumänien unerreichbar erscheinen, sind Sie nur einen Mausklick von ihnen entfernt - und ein einfacheres Ziel, das Sie vielleicht denken.

Es ist eine Geschichte von Macht, Neugier, Geheimnissen, Rückzahlung und dem ultimativen Preis, der von denen bezahlt wird, die gefangen werden ... und denen, die es nicht sind. Es ist auch eine Geschichte über White-Hat-Hacker, die kämpfen, um die bösen Jungs zu stoppen, unter Verwendung ähnlicher Taktiken um jeden Preis.

8 Schritte zu ergreifen, wenn Ihre Kreditkarte kompromittiert ist

Dieser Beitrag "Schritte, um Ihre Kreditkarte zu kompromittieren" bietet Informationen darüber, was die Opfer von Kreditkartenbetrug oder Betrug tun können, um ihnen zu helfen, die Schäden zu reduzieren, die diese ungesetzlichen Handlungen ihnen zufügen können.

Neulich wurde eine Kreditkarte meines Kollegen gehackt. Sie war sehr ungläubig. Leider war ihr Bankkonto völlig leer, aber die gute Sache war, dass ihre Bank ihr ganzes Geld zurückgab.

Die Kreditkartenverletzung ist ein wachsendes Problem und betrifft nicht nur einzelne Personen, sondern auch die Unternehmen, die die Informationen der Kreditkartenkunden führen. Ende 2013 war Target Ziel einer massiven Datenpanne. Im November 2015 hat das Hilton Hotel vom 18. November bis zum 5. Dezember 2014 oder vom 21. April bis Juli 2015 bestätigt, dass eine Kreditkartenverletzung vorliegt.

Kürzlich wurde Wendy's als das jüngste Opfer einer Kreditkartenverletzung genannt. Laut Krebs über die Sicherheit, Wendy ist auf der Suche nach zahlreichen Berichten über ungewöhnliche Kartenaktivitäten in den Vereinigten Staaten.

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Opfer der Daten oder Kreditkartenverletzungen von Target, Hilton Hotel und Wendy. Wahrscheinlich kratzt man sich am Kopf und ist sehr lange in Agonie.

Niemand möchte in dieser Situation sein, aber da der Markt so digital und automatisiert ist wie eh und je, ist es immer möglich, dass Ihre Informationen von betrügerischen Kriminellen gehackt und benutzt werden. Wenn Sie glauben, dass Ihre Identität gehackt wurde oder Ihre Kreditkarte kompromittiert ist, was genau müssen Sie tun?

Dies zu tun, wenn Ihre Kreditkarte kompromittiert ist

Wenn Sie glauben, Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden zu sein, ist es wichtig, dass Sie sofort Maßnahmen ergreifen, bevor sich die Situation verschlimmert. Hier sind einige der Aktivitäten oder Schritte, die Sie beachten müssen.

Es ist am besten, die Kreditkartenfirma sofort zu kontaktieren, um die Situation zu melden. Egal, ob Sie das Gefühl haben, dass Ihre Kreditkarteninformationen manipuliert wurden oder dass Sie Ihre Karte einfach verlegt haben, es ist notwendig, dass Sie die Kreditkartengesellschaft anrufen. Wenn Sie Ihre Kreditkarte einfach verlegt haben, werden einige Unternehmen Ihre Kreditkarte zurückstellen, bis Sie für weitere Informationen zurückrufen. Wenn Sie es verloren haben, werden viele Unternehmen die Karte einfach stornieren und sie so schnell wie möglich ersetzen.

Die meisten Unternehmen arbeiten sofort mit Ihnen zusammen, um Ihre Kreditkarte zu überwachen und mögliche betrügerische Aktivitäten zu melden. Vergessen Sie nicht, die Richtlinien Ihrer Karte zu lesen, um Ihre Rechte als Verbraucher zu kennen.

Es ist in Ihrem Interesse, die Situation nicht nur zu melden, um Ihnen beim Schutz Ihrer Daten zu helfen, sondern auch um zu vermeiden, dass Ihre Karte mit Gebühren belastet wird.

2. Kontaktieren Sie die drei Kreditauskunfteien

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Daten gestohlen wurden oder Ihre Kreditkarte kompromittiert ist, können Sie die Situation am besten melden, damit die Kreditauskunfteien (z. B. TransUnion, Experian und Equifax) auf Ihr Konto aufmerksam werden. Sie können einen ersten Betrugshinweis für 90 Tage in Ihrer Datei und / oder einen erweiterten Betrugsalarm für Ihre Datei platzieren, der 7 Jahre in Ihrer Datei verbleiben kann. Seien Sie proaktiv und warten Sie nicht länger, denn die Hacker können Ihre Informationen auf viele Arten nutzen, die Sie sich vorstellen können. Je früher Sie die Situation melden, desto geringer ist die Chance, dass Hacker Ihre Informationen nutzen können.

Die Meldung der Situation verursacht nichts, außer dass es zu Verzögerungen führt, die mehr als nur Ihre Informationen verursachen. Denken Sie immer daran, dass Sie alle drei Büros anrufen müssen. Rufen Sie diese Nummern an und fragen Sie, ob Sie zur Betrugsabteilung weitergeleitet werden:

Wenn Ihre Informationen gestohlen wurden (d. H. Identitätsdiebe verwenden Ihre Informationen, um Ihre Bankkonten zu entlasten, öffnen Sie neue Kreditkarten, Kredite, etc.), müssen Sie einen detaillierten Polizeibericht einreichen.

Sobald Sie den Bericht bei der Polizei eingereicht haben, können Sie einen Bericht bei der Federal Trade Commission (FTC) einreichen und den von Ihnen bereits eingereichten Polizeibericht vorlegen. Die FTC-Website enthält Anweisungen, wie die erforderlichen Berichte bei verschiedenen Strafverfolgungsbehörden eingereicht und ausgefüllt werden können.

Auch wenn Sie bereits mit den Kreditkartenherausgebern, Kreditauskunfteien und Behörden bezüglich Ihrer Situation Kontakt aufgenommen haben, ergreifen Sie proaktive Maßnahmen, um Ihre Konten zu überwachen. Nur weil du deine Beinarbeit gemacht hast, bedeutet das nicht, dass du aufhören musst mehr zu tun.

Wenn Ihre Kreditkarte kompromittiert ist, ist es immer am besten, Ihre Konten immer auf plötzliche und betrügerische Gebühren auf Ihrer Kreditkarte oder auf Konten, die mit Ihren Kreditkarten verbunden sind, zu überwachen. Sie müssen auch alle autorisierten Kreditkartenbenutzer, die Ihrer Karte beigefügt sind, über die Situation informieren. Auf diese Weise können sie ihre eigenen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, sollten ihre Informationen ebenfalls gefährdet sein.

Es gibt andere Plattformen, mit denen Sie Aktivitäten in Ihrem Konto überwachen können. Sie können immer online zu Ihrer Bank und Ihren Kreditkonten gehen. Sie können auch Finance-Tracking-Apps wie Mint verwenden, sofern Ihre Konten mit diesen Apps verknüpft sind.

Wenn Sie derzeit kein Mint-Konto haben, können Sie kostenlos für eines unterschreiben. Es ist einfach und Sie müssen nur Ihre Daten (Login) Ihrer Bank- und Kreditkartenkonten eingeben. Die App behält im Auge, was auf Ihren Konten passiert (d. H. Ausgaben).

Möchten Sie Ihren Blog erstellen und monetarisieren? Dieses Tutorial wird Ihnen helfen. Wenn Sie sich über meinen Link anmelden, können Sie Ihren eigenen Blog für nur 3,95 $ / Monat über Bluehost haben. Sie erhalten kostenlose Domain für ein Jahr, WordPress Hosting und mehr. Wenn Sie Angst haben, einen Blog zu starten, seien Sie nicht so, weil ich damals wie Sie war.

Ich habe die Chance genutzt und es hat sich gelohnt. Ich habe in 3 Monaten mindestens 4.850 $ verdient, obwohl ich erst seit 5 Monaten blogge. Für $ 3,95 / Monat, Sie haben wenig oder nichts zu verlieren, aber möglicherweise eine Tonne zu gewinnen.

Es ist wirklich beängstigend und frustrierend zugleich zu wissen, dass Ihre Kreditkarteninformationen kompromittiert wurden und möglicherweise auch Ihre Identität. Sie sind möglicherweise mit der Situation traumatisiert, besonders wenn es dazu führt, dass Ihr Bankkonto leer wird und dass Hacker oder betrügerische Kriminelle Ihre Informationen für ihre eigenen Vorteile nutzen können.

Wenn Ihre Kreditkarte kompromittiert ist, könnten Sie versucht sein, nur Bargeld zu verwenden. Es ist in Ordnung, in der Zwischenzeit Geld zu verwenden, bis Sie sich von der unglücklichen Situation, dass Ihre Informationen kompromittiert sind, erholt haben.

Obwohl Bargeld gut ist, wird es nicht immer zu Ihrem Vorteil funktionieren. Wenn Sie den Wunsch haben, online einzukaufen, können Sie solche Aktivitäten nicht mit Bargeld durchführen. Wie fast alles auf der Welt gibt es Vor- und Nachteile, Geld zu verwenden oder nicht. Dennoch glaube ich, dass es besser ist, proaktiv zu handeln und bei der Verwendung von Kreditkarten achtsamer auf Ihre Umgebung zu achten.

Wenn ich sage, ändern Sie Ihre Informationen, ich meine nicht, dass Sie eine neue Identität für sich selbst vollständig machen müssen. Was ich sage ist, dass Sie die Parteien kontaktieren müssen, die Ihre Kreditkarteninformationen haben (z. B. Rechnungsunternehmen und Shopping-Websites) und ihnen neue Karteninformationen zur Verfügung stellen. Wenn Ihre Informationen online abgerufen oder geändert werden können, gehen Sie durch jedes Konto und ändern Sie die Informationen selbst.

Sie müssen es so schnell wie möglich tun, weil Sie die fälligen Daten Ihrer Rechnungen vergessen können. Da Ihre Karte nicht mehr gültig ist und nicht für Transaktionen verwendet werden kann, können die Geldsammler möglicherweise nicht in der Lage sein, ihr Geld zu bekommen, und Sie werden infolgedessen mit Gebühren, Strafen und anderen Gebühren belegt.

7. Treten Sie mit Ihren Banken in Kontakt

Sobald Sie den Verdacht haben, dass Ihre Daten kompromittiert wurden, wenden Sie sich umgehend an Ihre Bank. Es ist in Ihrem besten Interesse, Ihre Bank darüber zu informieren, dass Sie Opfer eines Kreditkarten-Identitätsdiebstahls geworden sind oder den Verdacht haben, dass Ihre Daten kompromittiert wurden. Auf diese Weise können Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um Ihre Konten zu schützen, falls Hacker Wege finden, Ihre Kreditkarteninformationen mit Ihren Bankkonten zu verknüpfen.

Denken Sie immer daran, wachsam zu sein, wenn Sie das nächste Mal Ihre Karte benutzen. Es bedeutet nicht, dass Sie zuerst Ihre Augen wandern müssen, bevor Sie Ihre Karte wischen, um Ihre Einkäufe zu bezahlen. Was ich damit meine, ist, dass, wenn Sie eine Idee haben, wo Ihre Kreditkarte kompromittiert worden sein könnte, vermeiden Sie, irgendeine Karte an diesem Ort wieder zu verwenden. Bezahlen Sie stattdessen mit Bargeld.

Wenn Sie Ihre Kreditkarte nicht zum Kauf benötigen, können Sie diese immer in bar mitbringen. Kreditkarten-Identitätsdiebstahl kann selbst in den am besten gesicherten und gut bewachten Geschäften oder Orten passieren. Nachdem du das gesagt hast, kannst du niemals zu selbstzufrieden sein mit dem, was um dich herum vorgeht. Sie werden nie wissen, wer auf Ihre Informationen wartet.

Lerne von der Situation und sei wachsamer.

Wenn Ihre Informationen kompromittiert sind, kann das schon abschreckend und schockierend sein. Es liegt in Ihrer Macht, die Schäden, die Ihnen diese Situation zufügen könnte, so weit wie möglich zu verhindern oder zu minimieren. Denken Sie daran, immer proaktiv zu sein und sofortige, wichtige Schritte zu machen, wenn Ihre Kreditkarte kompromittiert ist. Ihre Aktionen werden Sie vor vielen Schwierigkeiten bewahren.

BLAUHOST -Möchten Sie Ihren Blog erstellen und monetarisieren? Dieses Tutorial wird Ihnen helfen. Wenn Sie sich über meinen Link anmelden, können Sie Ihren eigenen Blog für nur 3,95 $ / Monat über Bluehost haben. Sie erhalten kostenlose Domain für ein Jahr, WordPress Hosting und mehr. Wenn Sie Angst haben, einen Blog zu starten, seien Sie nicht so, weil ich damals wie Sie war. Ich habe die Chance genutzt und es hat sich gelohnt. Ich habe in 3 Monaten mindestens 4.850 $ verdient, obwohl ich erst seit 5 Monaten blogge. Für $ 3,95 / Monat haben Sie wenig oder nichts zu verlieren, aber möglicherweise eine Tonne zu gewinnen.

MOTIV INVESTIEREN - Sie möchten $ 150 KOSTENLOS bekommen? Möchten Sie beginnen, Ihre IRA für Ihren Ruhestand zu finanzieren? Wenn Sie besorgt sind, zu viel Gebühren zu zahlen, dann ärgern Sie sich nicht. Motifs klarer Vorteil gegenüber anderen Brokerfirmen ist, dass es minimale Gebühren hat. Öffnen und finanzieren Sie Ihr Motif Investing IRA + und erhalten Sie $ 150 mit einem qualifizierenden Transfer.

PERSÖNLICHES KAPITAL - Suchen Sie nach Finanzinstrumenten, um all Ihre Vermögen und Investitionen zu sehen? Testen Sie Personal Capital KOSTENLOS. Es ist ein kostenloser Service, mit dem Sie alle Ihre Finanzkonten an einem Ort synchronisieren können. Wird es besser als das? Absolut ja. Personal Capital Features Budgetplanung, 401 (k) -Analyse, Anzeige von anstehenden Rechnungen, Asset Allocation Ziel und vieles mehr.

Global Payments Credit Card Breach: Was ist zu tun, wenn Ihr Konto beschädigt wurde?

Melden Sie sich für die E-Mail-Newsletter

Mit dem Abonnieren stimmen Sie der Datenschutzrichtlinie von TheCardScout zu.

Wie TheCardScout auf Facebook

Der jüngste Verstoß gegen Kreditkartenzahlungen von Global Payments ist der größte seit zwei Jahren, da Hacker fast 1,5 Millionen Kreditkartennummern haben.

Global Payments ist ein Drittunternehmen, das Zahlungen für Visa und MasterCard weltweit abwickelt. Während sich der Verstoß auf eine Handvoll Server in Nordamerika beschränkte und Global Payments behauptet, die Situation unter Kontrolle zu haben, bleibt dies eine ernste Situation, da Kreditkartensicherheitsverstöße die Verbraucher sechsmal häufiger zum Opfer von Identitätsdiebstahl machen. "Das liegt daran, dass Diebe nicht unbedingt eine Sozialversicherungsnummer oder eine Privatadresse benötigen, um jemandes Identität zu stehlen. Sie können eine Kreditkarte verwenden, um Gegenstände zu kaufen und eine Tonne Schulden im Namen einer anderen Person zu erwerben.

Wenn Ihre Kreditkarte jemals in eine Sicherheitsverletzung verwickelt ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung per Post und Sie können Ihre Kreditkartenfirma bitten, Ihr Konto auf verdächtige Aktivitäten zu überwachen. Verlassen Sie sich jedoch nicht auf Ihre Kreditkartengesellschaft, um Probleme mit Ihrem Konto zu bekommen. Hier sind ein paar Schritte, die Sie ausführen können, wenn Ihr Konto kompromittiert wurde.

Lesen Sie Ihre Kreditkartenauszüge

Wenn Cyber-Diebe eine große Anzahl von Kreditkartennummern stehlen, berechnen sie normalerweise kleine Beträge für diese Kreditkarten. So fliegen sie unter dem Radar. Aus der Sicht eines Diebes werden die Verbraucher ihre Kreditkartenfirma wahrscheinlich nicht anrufen und sich über eine Gebühr von 1 $ beschweren. In der Tat werden einige Verbraucher nicht einmal eine so geringe Gebühr bemerken. Wenn jedoch ein Dieb 10.000 Kreditkartennummern stiehlt und eine $ 1-Transaktion auf jeder Karte macht, sind das $ 10.000 in gestohlenem Geld. Behalten Sie nach einer Sicherheitsverletzung alle Ihre Aussagen im Auge und melden Sie alle nicht autorisierten Transaktionen.

Fordern Sie eine neue Kreditkarte an

Auch wenn Sie keinen Brief über eine Sicherheitsverletzung erhalten haben, empfiehlt es sich, eine neue Kreditkartennummer anzufordern, wenn Sie ungewöhnliche Kontoaktivitäten vermuten. Möglicherweise erhalten Sie E-Mails bezüglich Ihres Kreditkartenkontos, oder Ihre Kreditkartenabrechnung ist möglicherweise nicht in der Post angekommen. Alle sind mögliche Anzeichen für Identitätsdiebstahl. Diebe, die Ihre Kreditkartennummer stehlen, senden möglicherweise ein E-Mail-Phishing für den Benutzernamen und das Passwort Ihres Online-Kontos und ändern dann die Rechnungsadresse Ihres Kontos, sobald sie diese Informationen haben.

Überprüfen Sie Ihre Kreditauskunft

Sie haben drei Kredit-Berichte, und nach einer Sicherheitsverletzung Kreditkarte, ist es unerlässlich, auf Ihrer persönlichen Kredit-Bericht zu bleiben. Jahresberichte sind kostenlos und Sie können diese Informationen telefonisch, schriftlich und online anfordern.

Die Überprüfung Ihres Kreditberichts ist der beste Weg, Ihr Konto nach der Kompromittierung zu überwachen. Kreditberichte führen alle Konten auf, die mit Ihrem Namen und Ihrer Sozialversicherungsnummer verknüpft sind. Wenn ein Cyber-Dieb Ihre Kreditkarte ausschaltet oder neue Konten in Ihrem Namen eröffnet, werden diese Informationen in Ihrem Kreditbericht angezeigt. Sie können dann Schritte unternehmen, um betrügerische Aktivitäten zu bestreiten und diese Informationen aus Ihrem Bericht zu entfernen. Aber wenn Sie Ihren Bericht nie überprüfen, können betrügerische Aktivitäten jahrelang auf Ihrem Rekord bleiben und Ihre Kreditwürdigkeit verringern.

Gehen Sie zu jedem der drei berichtenden Büros (Experian, TransUnion und Equifax), um einen kostenlosen Bericht pro Jahr anzufordern, oder besuchen Sie den jährlichen Kreditbericht online.

Wenn alles schiefgeht: Internet-Sicherheit - Kreditkarten werden kompromittiert

Weißt du, was zu tun ist, wenn eine Kreditkarte kompromittiert wurde? Oder wenn Internet-Fälle mit Kreditkarten kompromittiert wurden? Dieser Artikel behandelt Kreditkartenbetrug und wie es von Betrügern und Dieben gemacht wird und erklärt, ob Sie die betrügerischen Transaktionen bezahlen müssen.

Kreditkartenbetrug und Skimming

Es gibt viele Fälle von gestohlenen und kompromittierten Kreditkarten. Es gibt auch Fälle von Magerkreditkarten. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, wie eine Kreditkarte kompromittiert werden kann:

  • ATM-Skimming - Die meisten Menschen, die Opfer von Kreditkartenabschöpfungen geworden sind, haben ihre Geldautomaten oder Kreditkarten in einem Gerät mit einem Gerät, das ihre Kreditkartennummer und PIN-Code kopiert oder aufzeichnet, geklaut. Das Gerät wird Skimmer genannt und überträgt die Information an den Dieb. Anspruchsvolle ATM-Skimmer können die aufgezeichneten Informationen sogar per SMS oder SMS versenden. Die Diebe klonen dann eine Kreditkarte und beginnen sie zu benutzen.
  • Kompromittierte Karten - Dies kann passieren, wenn die Informationen eines Kontoinhabers kompromittiert wurden. Dazu gehören der Name des Karteninhabers, seine Kontonummer, das Ablaufdatum und der CVV-Code. Dies kann passieren, wenn eine Person die Website eines Betrügers besucht und die Informationen eingibt. Der Betrüger wird dann die aufgezeichneten Informationen für jede Transaktion verwenden, die die Karte haben darf.

Beispiele für kompromittierte Kreditkarten

Im Juni 2010 wurden insgesamt 120.000 gestohlene Kreditkartennummern und 5.000 geklonte Karten von der Polizei aus verschiedenen Ländern entdeckt. Reuters hat die Geschichte hier und Sie werden herausfinden, dass der Betrag, den die Diebe verdient haben, laut Brian Krebs bei 24,52 Millionen Dollar lag.

Viele Computerbenutzer werden Opfer von betrügerischen Transaktionen aufgrund von Phishing-Betrug oder betrügerischen Antivirus- / Scareware-Taktiken durch Betrüger. Wenn eine Phishingwebsite oder ein Schurkenprogramm erfolgreich die Informationen des Kontoinhabers erhält, ist ihre Kreditkarte nun kompromittiert. Anfang dieses Monats veröffentlichte Microsoft den Bericht 9 des Intelligence-Berichts. Sie werden feststellen, dass die Gesamtzahl der Opfer von Rogue-Software ziemlich hoch ist, was eine der Hauptursachen für die Gefährdung von Kreditkarten darstellt.

Das Internet Crime Complaint Center hat seinen Jahresbericht über Internetkriminalität für das Jahr 2009 veröffentlicht, in dem es heißt: "Der IC3 erhielt insgesamt 336.655 Beschwerden, ein Anstieg von 22,3 Prozent gegenüber 2008. Das der mit Online-Betrug verbundene Gesamtverlust betrug 559,7 Millionen US-Dollar; das ist von $ 265 Millionen im Jahr 2008 gestiegen"

Die oben genannten Beispiele sind Beispiele dafür, wie kompromittierte Kreditkarten ein großes Problem im Internet darstellen. Wenn die Computer- und Kreditkartenbenutzer keinen Sicherheits- und Virenschutz verwenden und / oder keine Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, bevor Transaktionen zugelassen oder wertvolle Informationen eingegeben werden.

Was tun, wenn Ihre Kreditkarte gestohlen oder beschädigt wurde?

Wenn Sie Opfer von Kreditkartenbetrug werden, müssen Sie sich an das Finanzinstitut oder den Kreditkartenaussteller wenden und das Problem mit Ihrer Karte melden. Befolgen Sie die Empfehlung der Bank, wie Sie die betrügerische Verwendung Ihrer Kreditkarte einreichen können, fordern Sie an, die Kreditkarte zu kündigen, und fordern Sie dann einen Ersatz an.

Speichern Sie alle Transaktionsdetails, falls der Bank- oder Kreditkartenaussteller dies anfordert. Melden Sie die betrügerischen Transaktionen den Behörden, da sie möglicherweise in der Lage sind, den Aufenthaltsort des Verbrechers aufzuspüren und zu verhaften.

Spitze : Erkundigen Sie sich auf der Website der Zentralbank Ihres Landes und bei Ihrem Kreditkartenaussteller, wie Sie sich vor der Zahlung des vom Betrüger verwendeten Betrags schützen können. Zum Beispiel gibt es in Malaysia eine Regel, dass Karteninhaber nicht mehr als 250 RM (80 US-Dollar) bezahlen müssen, da dies die Grenze für die Verbraucherhaftung ist. Banken dürfen dem Kreditkarteninhaber nicht den von den Dieben verwendeten Gesamtbetrag in Rechnung stellen, und dies gilt nur für Karteninhaber in Malaysia, die das Kreditkartenproblem gemeldet haben (gestohlen oder kompromittiert) oder die Richtlinien des Kreditkartenherausgebers befolgt haben.

4 Schritte zu folgen, wenn Ihre Kreditkarte gefährdet ist

Ich las und hörte die Nachrichten, dass Global Payments, eine Kreditkarten-Zahlungsverarbeitungsfirma, verletzt wurde und ungefähr 1,5 Millionen Konten kompromittiert wurden. Ich dachte mir nichts darüber hinaus, die Leute, deren Berichte gerade kompromittiert worden waren, hatten ihren Tag ruiniert.

Hätte etwas introvertierter sein sollen? Am 31. März erhielt ich eine E-Mail von meinem Kreditüberwachungsdienst, wie ein negatives Ereignis in meiner Kreditauskunft aufgezeichnet wurde (am 2. April würde ich einen weiteren solchen Hinweis erhalten). Auch am Montag, dem 2. April, kam ein unscheinbarer Briefumschlag mit einem Brief, der eine Art Karte enthielt. Ich hatte gehofft, dass dies eine weitere davon war "bring diese Karte ein, wenn du ein Konto eröffnest und wir geben dir $ 50" Direct-Mail-Angebote von einer lokalen Bank. Ich wusste, dass ich nicht so viel Glück haben würde.

Der Brief beginnt mit: "Anbei Ihre Visa-Ersatzkarte, einschließlich einer neuen Kontonummer."

Die gute Nachricht geht weiter:

Bei "Ihrer Bank" nehmen wir Ihre Kontosicherheit sehr ernst. Wir haben erfahren, dass Kreditkarteninformationen von Ihrem Visa-Konto möglicherweise an einem Drittanbieterstandort kompromittiert wurden. Zu Ihrem Schutz wird Ihr bestehendes Visa-Konto innerhalb von sieben Tagen nach dem Versanddatum dieser Korrespondenz geschlossen.

Der Brief schließt:

Sie können sich sicher sein, dass Ihr Konto außergewöhnliche Sicherheit und Schutz bietet. Ohne Schutz vor Betrugsdelikten können Sie nicht für die betrügerische Verwendung Ihrer Kreditkarte haftbar gemacht werden.

Meine Bank hat schnell gehandelt, sie haben mir mit ihrer schnellen Aktion wirklich einen Dienst erwiesen.

  1. Aktivieren Sie die neue Kreditkarte sofort zerstöre die alte Karte
  2. Rufen Sie die Anbieter an, mit denen ich automatisch bezahlen kann, und ändern Sie die Kontoinformationen
  3. Überprüfen Sie die Kreditkartenabrechnung auf betrügerische Gebühren und melden Sie diese der Bank
  4. Überprüfen Sie den Kreditbericht für das nächste Jahr (und darüber hinaus) auf unechte Kreditereignisse (Kreditkarten, Darlehen, Pfandrechte, etc.)

Wie viel Zeit wird das dauern?

Re # 1: 10 Minuten Spitzen, auch wenn der Kundenservice direkt mit mir sprechen muss.

Zu Nr. 2: Es kann eine oder zwei Stunden (oder mehr) dauern, alle Lieferanten zu kontaktieren, mit denen ich eine automatische wiederkehrende Belastung der Kreditkarte belastet habe. In meinem Haus fanden wir heraus, dass wir ziemlich viele hatten und wir brauchten ungefähr 2+ Stunden, um all die verschiedenen Entitäten zum Quadrat zu bringen. Einige Anbieter haben verlangt, dass wir an ihrem Geschäftssitz erscheinen.

Zu Nr. 3: Überprüfen Sie weiterhin täglich die Kreditkartenabrechnung auf betrügerische Aktivitäten.

Zu # 4 Überprüfen Sie den Kreditbericht. Sehen Sie, wenn Ihrs wie meines ist, bemerkte ich, dass dieses Ereignis als NEGATIVES Ereignis aufgezeichnet wurde. Und ach, ich habe auch die ganz leichte Abwärtsbewegung meines FICO-Scores bemerkt (die Laufleistung Ihrer Punktzahl kann variieren).

Hier ist, wie meine Kreditauskunftei die Veranstaltung für mich ausgestellt hat:

Sobald sich der Staub gelegt hatte, überprüfte ich alle Schritte. Ich habe versucht, mehr Daten zu dieser spezifischen Verletzung zu erhalten, ich kontaktierte Global Payments und stellte einige grundlegende Fragen, von denen ich hoffte, dass ich in der Lage sein würde, festzustellen, ob ihre Verletzung die Ursache für die Ersetzung meiner Kreditkarte war (Antworten in Fett gedruckt).

1. Wie viele Accounts wurden letztendlich durch den unbefugten Zugriff auf Ihr System kompromittiert?

2. Wie viele Bankinstitute (Banken, Sparkassen, Kreditgenossenschaften usw.) waren betroffen? Keine Antwort

3. In welchen Staaten waren "Verstoßbenachrichtigungsgesetze" für den unbefugten Zugriff auf Ihr System relevant? Keine Antwort

4. War diese Veranstaltung auf US-Karteninhaber beschränkt oder war diese international? Vorwiegend US pro FAQ

5. Wurde Ihr System als mit den PCI-Standards konform beurteilt? Keine Antwort

A. Wie war das Datum der letzten Konformitätszertifizierung? Keine Antwort

B. Wer oder welche Organisation hat die Compliance-Zertifizierungsinspektion durchgeführt? Keine Antwort

6. Bieten Sie allen, deren Kreditkarten kompromittiert wurden, eine "Kreditberichterstattung" an? Kontaktieren Sie Ihre Bank per FAQ

Global Payments hat mir einen Link zu der von ihnen erstellten FAQ-Seite für die Krise übermittelt: Global Payments 2012 Info Security Update

Da ich keine Genauigkeit in den Antworten fand, verrechnete ich, wer die Bemühungen aufwarf und folgerte: Die ausstellende Bank hatte Zeit und Energie aufgewendet; ebenso wie die Verkäufer, mit denen ich Geschäfte mache, und auch ich hatte Zeit und Energie. Ausgaben, die alle benötigt werden, um nach einem Unternehmen, das meine Kreditkartendaten verloren hat, aufzuräumen.

Zurück zu Global Payments war die Tatsache, dass VISA die PCI-DSS-Zertifizierung für Global Payments ausgesetzt hatte, sinnvoll - sie wurden verletzt. Und wie wir alle wissen, "Compliance ist nicht gleichbedeutend mit Sicherheit." Der Erhalt einer Konformitätsbescheinigung zeigt, dass das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt die zu diesem Zeitpunkt geltenden PCI-Standards eingehalten hat. Die Bedrohungslandschaft ist dynamisch und verändert sich ständig. Daher müssen die mit unseren Daten betrauten Personen Schritte unternehmen, die über die Compliance hinausgehen, um diese Daten zu schützen.

Da eine "dritte Partei" meine PCI-Daten verloren hat und eine Kaskade von Ereignissen und Ausgaben für andere verursacht hat, musste es eine faire Möglichkeit geben, die Kosten und Ausgaben an die für die Ereignisse verantwortliche Partei weiterzuleiten. Ich dachte, ich würde eine Lichtberechnung über die aufgewendete Zeit machen: Wenn jede Person, deren Kartendaten kompromittiert waren, 30 Minuten und ihre Verkäufer die gleichen 30 Minuten verbrachte, dann hat das Ereignis Global Payments allein ungefähr 1.500.000 verlorene und nicht kompensierte Daten verbraucht Arbeitsstunden (ohne die Ressourcen und Ausgaben der Bank, VISA und Global Payments). Ziemlich kostspielig, der Verlust in einer Zeit, in der sich unsere Wirtschaft am wenigsten leisten kann, Ressourcen zu verschwenden. Welcher Rückgriff kann verfügbar sein?

Ich möchte VISA, MASTERCARD, AMEX, CITI und andere Kartenservices vorschlagen, die eine PCI-zertifizierte Einheit, die Kunden-PCI-Daten verliert, mit einer Geldbuße von 100 USD belasten. Diese $ 100 sollten direkt an den Karteninhaber weitergeleitet werden. Warum 100 $? Es ist keine große Menge, ist aber ausreichend groß, um eine klare Nachricht an eine Entität zu senden, die die PCI-Daten eines Verbrauchers verliert. Der Zertifizierungsprozess für PCI-DSS ist eine Branchenzertifizierung (nicht staatlich). Wenn also ein PCI-konformes Unternehmen die Daten seines Kunden verliert, kann es für diejenigen, die die Aufräumaktion schultern, effektiv zur Verantwortung gezogen werden - oder mindestens 100 US-Dollar pro Konto.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Пока оценок нет)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

87 − 86 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map