So finden Sie den bisherigen Adressverlauf

So finden Sie eine Liste Ihrer früheren Adressen

Obwohl Sie eine Kinderanschrift dauerhaft in Ihrem Gehirn haben, ist es manchmal unerträglich schwierig, sich an eine Adresse zu erinnern, die Sie vielleicht erst vor ein paar Jahren hatten. Vielleicht hast du nur für kurze Zeit an einem Ort gelebt, hast die Adresse deiner Eltern für offizielle Zwecke benutzt oder kannst dich einfach nicht erinnern, ob du in 1234 oder 4321 Main St. wohnst. Du kannst dich an verschiedene Quellen wenden, um eine Liste der Orte zu erstellen du hast gelebt.

Die drei wichtigsten Kredithistorie-Büros - Equifax, Experian und TransUnion - behalten Ihre Adressenhistorie als Teil ihrer Kreditaufzeichnungen im Auge. Sie haben Anspruch auf ein kostenlose Kopie Ihrer Kreditauskunft einmal jährlich von einem oder allen drei dieser Unternehmen. Besuchen Sie AnnualCreditReport.com oder rufen Sie die gebührenfreie Telefonnummer 1-877-322-8228 an, um eine Kopie Ihres Berichts anzufordern. Der Bericht enthält die meisten, wenn nicht alle Ihrer Adressen von dem Zeitpunkt an, zu dem Ihre Kredithistorie begann.

Ihre jährliche Einkommensteueranmeldung enthält die Adresse, die Sie zu dem Zeitpunkt hinterlegt haben. Es kann auch andere Adressen enthalten, die Sie im Laufe des Jahres auf den Formularen verwendet haben, die Sie mit der Einreichung eingereicht haben, z. B. Ihre W-2. Überprüfen Sie durch Ihre persönliche Finanzunterlagen um eine Liste Ihrer bisherigen Adressen aus alten Steuerformularen zusammenzustellen. Wenn Sie ein oder mehrere Jahre verpasst haben, können Sie die Anmeldedaten vom Internal Revenue Service erhalten. Das IRS wird Ihnen kostenlos eine Abschrift (elektronischer Ausdruck) Ihrer Rücksendung oder eine vollständige Kopie Ihrer Einreichung gegen eine Gebühr senden. Senden Sie ein Anfrageformular oder rufen Sie das IRS unter 800-908-9946 an, um Ihre Anfrage zu stellen.

Ihre Kredit-Geschichte und IRS Steuern Aufzeichnungen können Adressen aus Ihren Arbeitsjahren, aber um Adressen aus Ihrer Kindheit zu finden, müssen Sie tiefer graben. Ihre Schulzeugnisse, persönliche Korrespondenz, frühe Kontoauszüge einAndere Dokumente, die Sie im Laufe Ihres Lebens erstellt haben, können Ihnen helfen, die Lücken in Ihrem Adressverlauf zu füllen. Kontaktiere Institutionen für Kopien von Aufzeichnungen, die du nicht aufbewahrt hast. Schulen, die du besucht hast, Ärzte, die Sie behandelt haben, und Organisationen, denen Sie angehört haben, sind alle mögliche Quellen zusätzlicher Informationen, um eine Liste Ihrer früheren Adressen zu vervollständigen.

So finden Sie den bisherigen Adressverlauf

Zumindest der DHCP-Server sollte Protokollieren Sie alle ausgegebenen Adressen, wenn die Protokollierung aktiviert ist.

Ich suche, ob es irgendwo auf der Client-Seite angemeldet ist, aber ich sehe nichts.

Der Windows DHCP-Clientdienst kann dies protokollieren, wenn Sie das Operationsprotokoll aktiviert haben. Einige sagen, es ist standardmäßig aktiviert, aber meine begrenzten Tests zeigen etwas anderes.

Dies wird dir in der Vergangenheit nicht helfen, aber es kann vorwärts gehen.

Sie können es in der Ereignisanzeige -> Anwendungen und Dienste -> Microsoft -> Windows -> DHCP-Client aktivieren und das Betriebslog aktivieren.

Nach dem Aktivieren des Protokolls "Ereignisanzeige -> Windows-Systemprotokolle -> Aktuelles Protokoll filtern" und wähle "dhcp-Klient" unter Ereignisquellen.

So finden Sie die vorherige Adresse von jemandem

Wenn Sie versuchen, mehr Informationen über eine Person zu erhalten, möchten Sie vielleicht wissen, wo sie in der Vergangenheit gelebt haben. In vielen Fällen können Sie herausfinden, wo jemand online lebt, vorausgesetzt Sie wissen, wo Sie suchen müssen.

Es gibt viele verfügbare Ressourcen, die Ihnen helfen, herauszufinden, wo eine Person früher gelebt hat, aber einige arbeiten viel besser als andere. Dieser Leitfaden behandelt die einfachsten Wege, um diese Informationen zu erhalten. Je nachdem, ob Sie eine vorherige Adresse oder nur die Städte suchen, in denen die Person gelebt hat, funktionieren unterschiedliche Methoden. Es kann oft hilfreich sein, vorherige Städte zuerst zu finden, da diese Informationen das Auffinden zusätzlicher Informationen zu einer Person, einschließlich ihrer alten Adressen, erleichtern.

Die Städte zu verfolgen, in denen jemand gelebt hat, ist normalerweise nicht allzu schwierig, und ein guter Ausgangspunkt für Ihre Suche sind die sozialen Medien. Wenn die Person ein Facebook-Profil hat, können Sie ihre aktuelle Stadt, ihre Heimatstadt und den Ort, an den sie die Highschool und das College besucht haben, überprüfen, vorausgesetzt, sie haben diese Informationen ausgefüllt und sie öffentlich gemacht. Wenn sie frühere Arbeitgeber aufgelistet haben, könnten Sie auch sehen, wo diese Arbeitgeber sich befinden.

Instagram kann auch nützlich sein, um zu sehen, in welchen Städten eine Person gelebt hat, obwohl, wie Sie diese Informationen erhalten, nicht so offensichtlich ist, wie es mit Facebook ist. Es gibt keine Felder für eine Person, um ihre Heimatstadt auszufüllen oder wo sie zur Schule gegangen sind. Was Sie stattdessen tun müssen, ist durch ihre Fotos zu schauen. Instagram-Fotos haben oft Orts-Tags, und mit ein wenig Detektivarbeit können Sie sich ein Bild davon machen, wo die Person war. Natürlich müssen Sie herausfinden, welche Fotos während der Ferien gemacht wurden und welche tatsächlich zeigen, wo die Person gelebt hat, aber hier kommt die Detektivarbeit und Ihre eigene Intuition ins Spiel.

Suchmaschinen können Ihnen auch helfen, Städte zu finden, in denen eine Person in der Vergangenheit gelebt hat. Je mehr Informationen Sie über die Person haben, desto mehr können Sie Ihre Suchbegriffe verfeinern, um zu finden, wonach Sie suchen.

Da eine alte Adresse eine viel genauere Information ist als nur die Stadt, in der jemand gelebt hat, kann es eine genauere Suche erfordern. Eine Personensuchwebsite wie FreeBackgroundCheck.org wird die beste Option sein. So können Sie die alte Adresse von jemandem finden oder eine neue Adresse auf FreeBackgroundCheck.org finden:

  1. Gehen Sie auf die Homepage der Website und wählen Sie die gewünschte Suchmethode.
  2. Geben Sie die für diese Suchmethode erforderlichen Informationen ein und führen Sie die Suche aus.
  3. Scannen Sie die Liste der Ergebnisse für die richtige Person. Abhängig von der gewählten Suchmethode kann es viele Ergebnisse geben, nur eine oder keine.
  4. Wenn Sie die richtige Person gefunden haben, wählen Sie die Option zum Anzeigen ihres Berichts aus.
  5. Gehen Sie den schnellen Registrierungsprozess durch, um die Informationen zu erhalten.

Soweit die Suchoptionen gehen, hat FreeBackgroundCheck.org die folgenden fünf Optionen zur Verfügung:

Die Option Name enthält Felder für die Eingabe des Vornamens, des Nachnamens, einer Stadt und eines Staates. Vielleicht möchten Sie versuchen, die Person in sozialen Netzwerken oder über eine Suchmaschine aufzuspüren, damit Sie eine Stadt und einen Staat eingeben können, da Sie dadurch Zeit beim Durchforsten der Suchergebnisse sparen. Wenn Sie eine Telefonnummer, eine aktuelle Adresse oder eine frühere Adresse, eine E-Mail-Adresse oder ein Nummernschild auf der Person haben, können diese Methoden Ihnen auch helfen, sie zu finden.

Der Bericht über die Person enthält alle Informationen, die FreeBackgroundCheck.org von seinen vielen Quellen, einschließlich der sozialen Medien und der öffentlichen Aufzeichnungen, erhalten hat. Es wird oft einen vollständigen Adressverlauf haben, obwohl dies davon abhängt, ob die Zeit der Person an jeder Adresse irgendwo protokolliert wurde. Sie können die Weiterleitungsadresse einer Person finden, die Adresse einer Person anhand des Namens finden, herausfinden, wer ein Haus besitzt und mehr.

Die meisten Adressen können online gefunden werden

Wenn eine Person, die an einer Adresse lebt, eine allgemeine Aufzeichnung hat, wird sie irgendwo online verfügbar sein, und es kommt darauf an, die richtigen Werkzeuge zu verwenden, um die Informationen zu finden. Wenn eine Person ein Haus kauft, einen Mietvertrag unterschreibt oder sogar nur ihre Adresse ändert, wird diese protokolliert und kann später nachgeschlagen werden.

Gibt es alte Adressen, die durch die Risse gleiten könnten? In seltenen Fällen kann dies passieren. Wenn die Person einen Wohnort von jemandem gemietet hat, wie zum Beispiel ein Zimmer in einem Haus, ohne einen Mietvertrag zu unterschreiben, und ihre Adresse nie an diesen Ort geändert hat, dann ist es denkbar, dass die Adresse überhaupt nicht ihren Aufzeichnungen beigefügt wird. Andernfalls wird die Adresse aufgezeichnet.

Die Orte herauszufinden, an denen jemand gewohnt hat, mag schwierig erscheinen, wenn man es vorher noch nicht getan hat, aber es ist normalerweise einfach genug. Eine Personensuchwebsite und / oder Hintergrund-Check-Site wird Ihnen wahrscheinlich die umfassendsten Ergebnisse liefern, aber auch Social-Media-Sites und Suchmaschinen können sich als nützlich erweisen.

So finden Sie Ihre früheren Google-Suchanfragen [Quicktip]

Google ist die Suchmaschine der Wahl für viele Ihrer brennenden (und nicht so brennenden) Fragen. Die Vorliebe dafür ist so populär, dass Sie immer dann, wenn Sie jemanden nach einem Thema fragen, nach Google Google fragen. Bei Hunderten von Abfragen pro Tag gibt es Zeiten, in denen Sie das gewünschte Ergebnis gefunden haben, es lesen, es schließen und es vergessen haben. Dann müssen Sie vielleicht eines Tages die gleiche Seite abrufen, können sich aber nicht an die URL erinnern oder wie Sie das Suchergebnis überhaupt generiert haben!

Um das zuvor gefundene Suchergebnis zurückzubekommen, können Sie den Verlauf Ihres Browsers überprüfen. Aber wenn die Suche schon viele Tage früher durchgeführt wurde, müssen Sie möglicherweise von einem Quadrat beginnen - regoogle es.

Wenn Sie jedoch Google-Geschichte haben, ist es eine ganz andere Geschichte. Solange Sie bei jeder Art von Suche angemeldet sind, enthält Google History alle Datensätze Ihrer Suchergebnisse zusammen mit einem Kalender zur einfacheren Navigation. Sie werden nicht nur alle besuchten Websites sehen können, sondern auch alle Suchanfragen, die Sie an dem Tag, an dem Sie es gemacht haben, gemacht haben.

Sie können Ihren Suchverlauf ganz einfach abrufen. Gehen Sie einfach zur Google-Verlaufsseite und melden Sie sich mit Ihrer Google-ID an.

Sobald Sie eingeloggt sind, werden Ihnen Ihre letzten Aktivitäten in der Google-Suche angezeigt, die Ihr Such-Keyword und die von Ihnen besuchten Seiten enthalten.

In der linken Spalte haben Sie die Möglichkeit, Ihren Suchverlauf nach Kategorien wie Web, Bilder, Nachrichten und vieles mehr zu vereinfachen. Rechts sehen Sie einen Kalender zur einfachen Navigation, mit dem Sie gezielt die Suchanfrage zu einem bestimmten Datum überprüfen können .

Jetzt mit Google-Verlauf können Sie auch Ihre Suchtrends überprüfen, indem Sie auf "Trends9rsquo; im linken Menü gefunden

Auf der Trendseite sehen Sie das stündliche und monatliche Suchverhalten sowie die häufigsten Suchanfragen in Google.

Erweitern des Google-Verlaufs

Wenn Sie möchten, dass Google Ihre Daten beibehält und möchte, dass sie Ihren gesamten Browserverlauf verfolgen, auch wenn Sie die Google-Suche nicht verwenden, müssen Sie die Google Toolbar in Ihrem Browser herunterladen. Klicken Sie auf den Link "Erweitern Sie Ihr Webprotokoll" in der oberen rechten Ecke der Google-Verlaufsseite.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Web-Verlauf erweitern".

Wenn Sie den Chrome-Browser verwenden, ist keine Symbolleiste erforderlich, da alle Funktionen bereits in Chrome integriert sind.

Mit Google History können Sie nicht nur die von Ihnen verwendeten Keywords finden, sondern auch alle Websites, die Sie beim Durchsuchen der Keywords geöffnet haben. Trends auf der anderen Seite geben Ihnen einen kleinen Einblick in Ihre Aktivitäten in der Google-Suche, einschließlich Ihres Suchverhaltens zu welcher Tageszeit und auf welcher Suchmaschine.

So finden Sie den Adressverlauf eines früheren Residenten

Ob es Fernweh, das Rattenrennen oder unser globalisierter Lebensstil ist, Menschen neigen heutzutage dazu, eine Reihe von Adressen anzusammeln, bevor sie sich schließlich an einem Ort niederlassen. Es gibt keine zentrale Quelle, die darüber informiert, wer wann wo gelebt hat. Wenn Sie jedoch die Wohngeschichte einer Person kennen müssen, gibt es mehrere Ressourcen, die Ihnen helfen können, eine zusammenzustellen.

Fordern Sie eine Kopie der Kreditauskunft der Person an, die in der Regel eine ziemlich vollständige Wohngeschichte für sein Erwachsenenleben aufweist. Versuchen Sie Unternehmen, die Kredit-Geschichten zum Verkauf anbieten, wie Tenant Alert und QuickCheck.

Überprüfen Sie Intelius, einen Personensuchdienst mit einer großen Online-Datenbank mit Datensätzen, die sowohl aktuelle als auch frühere Adressen enthalten. Suchen Sie den Namen einer Person nach einer kostenlosen Anzeige von Städten, in denen diese Person gelebt hat. Gegen eine Gebühr bietet Intelius auch vollständige Adresslisten.

Suchancestry. Diese bekannte Website für Familiengeschichte bietet Zugriff auf Tausende von Verzeichnissen, einschließlich Telefonbüchern aus den letzten Jahren und Jahrzehnten. Verwenden Sie die Namenssuche, um nach Verzeichnissen für die gesuchte Person zu suchen. Vorläufige Ergebnisse sind kostenlos, aber Sie benötigen ein Abonnement oder eine kostenlose Testversion bei Ancestry, um auf die vollständigen Einträge zuzugreifen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Пока оценок нет)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

83 + = 88

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map