Kredit-Score von 640 gut oder schlecht

Ein FICO-Score von 640 wird als akzeptabel betrachtet und qualifiziert laut Credit.org typischerweise einen Kreditnehmer zum Erhalt von Leitzinsen. Im Vergleich zu Kreditnehmern, die unter 620 bewertet werden, wird eine Person im Bereich von 620 bis 680 Punkten in der Regel zur Kreditgewährung zugelassen und hat eine voraussichtliche Ausfallrate von 15 bis 30 Prozent.

Was ist eine gute Kredit-Score für einen Erwachsenen?

Was kann Ihren Kredit-Score beeinflussen?

Was ist der höchste Kredit-Score, den Sie bekommen können?

In den meisten Fällen qualifiziere ein 640 Score nicht Kreditnehmer für die wettbewerbsfähigsten Zinssätze, sagt Credit.org. Es ist jedoch hoch genug, um Kreditnehmern zu helfen, Geld zu sparen, indem sie die teuren Kreditbedingungen vermeidet, die Kreditnehmern im Bereich von 550 bis 620 angeboten werden.

Die Kreditwürdigkeit wird auf einer Skala von 300 bis 850 gemessen, und Kreditauskunfteien verwenden Daten von Millionen von Menschen, um Kreditgewohnheiten zu vergleichen und zu bestimmen, welche Kreditnehmer das größte Risiko darstellen, nach myFICO. Die drei wichtigsten Kreditbüros generieren alle FICO-Bewertungen und Genehmigungskriterien unabhängig voneinander, so dass jeder Kreditgeber das Risikoniveau eines Kreditnehmers unterschiedlich betrachten kann.

Endlich, eine Möglichkeit, genau zu sagen, was ist "gut9quot; Kredit. Sie kommen tatsächlich raus und geben Zahlen.

Fair Isaac: "Die Agenturen [Fannie Mae und Freddie Mac], die Hypotheken von Banken kaufen und an Investoren weiterverkaufen, haben den Kreditgebern mitgeteilt, dass jeder Verbraucher mit einem FICO-Score über 620 gut ist, während Verbraucher unter 620 eine weitere Anfrage des Kreditgebers haben sollten. Watts sagte: Sobald Sie in die oberen Ränge der FICO-Scores geraten sind - in den hohen 700ern - ist es den Kreditgebern egal, wie hoch Ihre Punktzahl ist oder nicht, sagte Watts. - Ritter Ridder, 2002 (alt) (alt)

SmartMoney.com: "Die besten Raten gehen an Leute mit Werten über 770, aber eine Punktzahl von 700 wird als gut angesehen (die durchschnittliche Punktzahl liegt irgendwo bei 725)", sagt Craig Watts, Fair Isaacs Sprecher. " (770 im Update von 2008 auf 760 geändert)

Frontlinie, PBS: "Die besten Kreditzinsen werden Personen mit Werten über 770, aber einer Punktzahl von 700 - von möglichen 850 gegeben [Tatsächlich hat die Skala 550 Punkte ed.] -- Laut Fair Isaac gilt das als gut. "(2004)

FICO Home Purchase (und Refinanzierung) Center Rate Chart oberste Ebene: 760 (2010)

MSN Geld: "Und wenn deine Punktzahl in der Kategorie 'exzellent' liegt, 760 oder höher, wirst du wahrscheinlich trotz deiner besten Bemühungen nur ein paar Extrapunkte erzielen können." (aktualisiert 2010)

"Die heutige 760 ist, was eine 720 war." - Equifax-Sprecher (2009)

Fairer Isaak (FICO) Rate Chart höchste Stufe: 760 - 850: 5,46% (7/24/05)

Fair Isaac: "Allerdings, wenn Sie bereits einen hohen FICO Score haben (zum Beispiel in der Mitte der 700er Jahre oder höher)." (2009)

LendingTree: "In der Regel sind Werte über 750 ausgezeichnet, während Werte unter 620 als riskant eingestuft werden." (2007)

Bankrate.com (Zitat eines Mitbegründers von MortgageIT.com): "Wenn Sie über 750 kommen - mit einigen Kreditgebern in einigen Fällen - würden Sie eine weitere Verbesserung der Punkte sehen." (2005)

FICO Home Equity Center Rate Chart höchste Stufe: 740 (2010)

Fannie Mae: Top-Kategorie: # 8805 740 (30. April 2010)

MSN Geld: "Heutzutage verlangen Kreditgeber in der Regel 740 Punkte für die besten Hypothekenzinsen." (2010)

Bankrate: Jetzt beginnen die Preisanpassungen bei 740, wobei jeder 20-Punkte-Rückgang eine weitere Anpassung hinzufügt. "(2010)

Fannie Mae: "Ich denke, die meisten von Ihnen wissen wahrscheinlich, dass eine Kreditwürdigkeit von 740 ein ausgezeichnetes Kreditrisiko und eine ausgezeichnete Kredithistorie darstellt." (1999)

Standard und Poors: "Durchschnittliche FICO für Prime Deals (30 Jahre fest): 733 (2002)" (1998: 718)

TransUnion: "Wenn man sich nur den FICO-Score anschaut, würden die meisten Kreditgeber dieses Ergebnis als sehr gut bezeichnen." (2010)

Fair Isaac: "Der Median FICO Score in den USA ist 723."

(2010: 723 Statistik existiert nicht mehr auf myFICO.com)

CBS: "Die beste Zahl ist 720 oder höher. Wenn Ihre Punktzahl 720 ist, dann gibt es wirklich keine Notwendigkeit zu versuchen, es zu erhöhen, weil Kreditgeber Sie in der gleichen Kategorie wie Leute mit einer Punktzahl von sagen 800 oder 820 klumpen." (siehe 760) (2003)

Charles A. Capone, Jr., Ph.D., Senior Analyst, Mikroökonomie und Financial Studies Division US-Kongress Budget Office Washington, DC, in "Forschung in Mortgage Default und erschwingliche Gehäuse: Eine Fibel" schreiben: "Für die meisten der 1990er Jahre sah der Hypothekenmarkt ein FICO Score von 620 als unten Für erstklassige Kredite, also Kredite, die an Fannie Mae oder Freddie Mac verkauft werden könnten, schnitt man ab: Die Werte im Bereich 580-620 galten als "nahe", Labels wie A-minus und jene über 720 galten als risikoarme Kreditnehmer . " (2001) (alt)

Beschleunigen Loans, eine Tochtergesellschaft von Rock Holdings: "Werte von 720 und mehr gelten als Top-Level." (toter Link)

Wikipedia, die freie Enzyklopädie": "Ein Wert über 720 gilt als "guter Kredit" und ein Wert unter 600 gilt als schlecht."

Bankrate.com: "Eine Punktzahl von 720 oder höher wird Ihnen die günstigsten Zinssätze für eine Hypothek geben, nach Daten von Fair Isaac Corp., einem kalifornischen Unternehmen, das die Kreditwürdigkeit entwickelt hat." ("Posted: 1. März 2005")

US-Landwirtschaftsministerium: "FICO Punkte von 720 und höher. Das Ausfallrisiko ist für Bewerber mit Kreditpunkten in diesem Bereich statistisch sehr niedrig. "

Las Vegas SONNE: "Fair Isaac sagte, dass für eine 150-Jahres-Festhypothek mit einer Punktzahl von 720 oder besser bei einem Zinssatz von 5,82 Prozent eine monatliche Zahlung von 882 US-Dollar entstehen würde." (alt) (2005)

Federal Reserve Bank von Minneapolis: "Ein Score über 710 wird normalerweise als ein gutes Kreditrisiko betrachtet, während ein Score unter 620 als sehr hohes Risiko gilt." (2000)

Fair Isaac: "Für die meisten Arten von Kredit, 700 oder vielleicht ein bisschen oben in den 700ern. Alles darüber ist für die meisten Arten von Kredit als golden angesehen." (1999)

Verbraucherverband von Amerika: "Und nur 13% wissen richtig, dass Werte über den niedrigen 700ern sie für die niedrigsten Raten qualifizieren." (2004)

Baltimore Sonne: "Die niedrigsten Zinsen sind für diejenigen mit Werten über den niedrigen 700 reserviert." (2004) (alt)

Fair Isaac und der Verbraucherverband von Amerika"In den Augen der meisten Kreditgeber sind FICO-Werte über 700 sehr gut und ein Zeichen finanzieller Gesundheit." (2005) (alt Link zu einer Website der Bundesregierung)

Fair Isaac: ". Ein Wert über 700 zeigt ein relativ niedriges Kreditrisiko an, während Werte unter 600 ein relativ hohes Risiko anzeigen." (2005) (alt)

Fair Isaac: "Eine Punktzahl von 700 oder mehr gilt als gesund", sagt Ryan Sjoblad, PR-Manager bei Fair Isaac.

Universität von Kalifornien Amt des Präsidenten: "Das Ergebnis ist ein Wert zwischen 350 und 850, wobei 700 oder höher allgemein als ein" gutes "Kreditrisiko angesehen wird."

LA Zeiten: "Im Allgemeinen erhalten Sie mit einer Punktzahl von 700 oder mehr die besten Kredit- und Darlehensgenehmigungen." (2001) (alt)

Palm Beach Post: "Im Allgemeinen wird eine Punktzahl über 700 einen Kredit zum günstigsten Zinssatz liefern." (2005) (alt)

Fannie Mae Stiftung: "Zum Beispiel haben 43 Prozent der Minderheitsanmeldungen FICO-Werte, die im Bereich von 580 bis 679 liegen, wohl das Gebiet der Close Calls im Underwriting. Im Gegensatz dazu liegen 32 Prozent der Non-Minority-Anwendungen in diesem Bereich." (2005)

Newsweek/ MSNBC: "Wenn Sie unter 680 sind, kaufen Sie einen Hypothekenmakler, der mit einem Rescorer arbeitet." (2005) (alt)

Büro der Sparaufsicht, Washington, DC, 2000: "Anekdotisch qualifiziert ein Kredit-Score von 680 in der Regel einen Kreditnehmer für die Gegenleistung für ein Prime-Darlehen, während ein Wert unter 620 praktisch diese Möglichkeit ausschließt." - Fred Phillips-Patrick, Eric Hirschhorn, Jonathan Jones und John LaRocca, Research Analyse, Büro der Sparsamkeitsaufsicht

Consumers Union, Non-Profit-Verlag von Verbraucherberichte: "Ein Kreditnehmer mit einem Score von 660 oder höher wird als weniger risikoträchtig für den Kreditgeber angesehen, während ein Score von 620 oder niedriger ein schlechter Kredit ist."

Ford-Stiftung Präsident Susan V. Berresford: "Darüber hinaus hatten mehr als 42 Prozent der Haushalte keine Kredit-Scores oder Noten unter der Schwelle (660), die normalerweise für eine konventionelle Hypothek benötigt wird." (2003) (alt)

Zeugnis von Prof. Michael E. Staten, Direktor des Kreditforschungszentrums, Georgetown Universität, vor dem Ausschuss für Finanzdienstleistungen des US-Repräsentantenhauses zu "Subprime Lending: Definition des Marktes und seiner Kunden", 30. März 2004: Bankenaufsichtsbehörden bezeichnen einen Subprime-Kreditnehmer im Allgemeinen mit einer oder mehreren der folgenden Kredithistorie-Eigenschaften: zwei oder mehr 30-tägige Überschreitungen in den letzten 12 Monaten; ein oder mehrere 60-Tage-Zahlungsrückstände in den letzten 24 Monaten; ein gerichtliches Urteil in Bezug auf die Einziehung, Zwangsvollstreckung, Wiederinbesitznahme oder Kontoauflösung in den letzten 24 Monaten; Insolvenz in den letzten 5 Jahren; eine hohe Ausfallwahrscheinlichkeit, wie sie von einem Fair Isaac Co. (FICO) -Kreditwert von 660 oder darunter gemessen wird; oder ein Schuldendienst-Einkommens-Verhältnis von 50% oder mehr.

Arbeitswoche: "Auf der FICO-Skala von 375 bis 900 wird eine Punktzahl von 650 oder höher von den meisten Hypothekengebern als hervorragend angesehen", sagt Myvesta. (2001)

Experian / Yahoo !: "Unter den Richtlinien für Hypothekenkredite zum Beispiel weist eine Punktzahl von 650 oder mehr auf eine sehr gute Kredithistorie hin." (2005, Experian)

NBC "Heute" Finanzredakteur und der Redakteur für "Money Magazine":" Zuallererst ist 650 nicht lausig. Es ist durchschnittlich. "(2004)

Kanal 4, Seattle: "Insgesamt ist eine Punktzahl von 650 oder mehr ein Zeichen für sehr gute Kreditwürdigkeit und eine sehr gute Kreditwürdigkeit."

Kanal 10, Columbus: "Insgesamt ist eine Punktzahl von 650 oder mehr ein Zeichen für sehr gute Kreditwürdigkeit und eine sehr gute Kreditwürdigkeit."

Kanal 12, Cape Girardeau: "Insgesamt ist eine Punktzahl von 650 oder mehr ein Zeichen für sehr gute Kreditwürdigkeit und eine sehr gute Kreditwürdigkeit."

Kanal 13, Indianapolis: "Insgesamt ist eine Punktzahl von 650 oder mehr ein Zeichen für sehr gute Kreditwürdigkeit und eine sehr gute Kreditwürdigkeit."

Kanal 8, Austin: "Ein FICO Score unter 650 beeinflusst Ihre Fähigkeit, gute Kredite zu erhalten."

CreditMatters (dot com): "Insgesamt ist eine Punktzahl von 650 oder mehr ein Zeichen für gute Kreditwürdigkeit." Bitte ertragen Sie uns, Zuschauer; das ist kompliziert. Dies kann die Quelle der Informationen der Fernsehsender sein. creditmatters.com ist "eine ConsumerInfo.Com Site". ConsumerInfo.com ist "eine Experian-Firma". Die CreditMatters-Seite enthält einen Link mit dem Titel "Finden Sie heraus, wie Sie in Sekunden punkten!"Die Seite, auf die sich der Link bezieht, hat einen Link mit dem Titel"Mehr Informationen."Auf der Seite Weitere Informationen heißt es, dass sie sich auf den" PLUS-Score "beziehen (nicht auf den FICO).

Bankrate.com, Steve Bucci: "In der Regel erhalten diejenigen mit einer Punktzahl über 650 die niedrigsten Zinsen Darlehen." (2002)

Don Taylor / Special für die Detroit Nachrichten: "Ich hasse es, der Träger schlechter Nachrichten zu sein, aber ein Kredit-Score von 650 ist kein ziemlich guter Kredit-Score - 58 Prozent der Amerikaner mit einem Kredit-Score haben eine höhere Kredit-Score als Sie."

Bob Bruss: "Wenn der FICO-Score unter 650 liegt, haben Sie wahrscheinlich ein Problem mit der Abholung von Mieten, es sei denn, der Mieter hat eine einlösbare Qualität, beispielsweise eine hohe Kaution."

"Kredit an die Gemeinschaft,"Daniel Immergluck:" Eine Studie, die eine Branchenumfrage zu Subprime-Preisen verwendet, fand heraus, dass 29 Prozent der Subprime-Kredite Kreditpunkte über 640 aufweisen, die allgemein als der Punkt angesehen werden, an dem sich die Hauptkreditgeber sehr wohl fühlen (Phillips-Patrick, Jones und LaRocca 2000). "(Siehe 680, oben)

Charles A. Capone, Jr., Ph.D. Senior Analyst, Mikroökonomie und Financial Studies Division US-Kongress Budget Office Washington, DC, in "Forschung in Mortgage Default und erschwinglichen Gehäuse: Ein Primer" schreiben: Für die meisten der 1990er Jahre sah der Hypothekenmarkt ein FICO Score von 620 als der untere Schnitt für erstklassige Kredite, also Kredite, die an Fannie Mae oder Freddie Mac verkauft werden könnten. Punkte im Bereich 580-620 wurden als "nahezu" erstklassig betrachtet, wobei Bezeichnungen wie A-minus und solche über 720 als Kreditnehmer mit geringem Risiko galten. "(2001) (alt)

Verbundene Presse: "Für Verbraucher mit Werten nahe 620, die als Trennlinie zwischen guten und schlechten Krediten betrachtet werden, können Diskrepanzen und Versäumnisse Einfluss darauf haben, ob eine Person für eine Hypothek zum besten Zinssatz zugelassen wird", heißt es in der Studie. (2002) (alt)

CNN / Geldmagazin: "Die Scores reichen von 350 bis 800 Punkten, Scores von 620 und mehr gelten als gut." ("Money Magazine Editor-at-Large Jean Chatzky erscheint regelmäßig auf NBC Today.") (2003)

CNN / Geld: "Laut einer aktuellen Umfrage von GMAC Mortgage wissen 62 Prozent der Verbraucher nicht, dass eine Punktzahl von 620 oder besser bedeutet, dass Sie für den bestmöglichen Hypothekenzins in Frage kommen." (aber die gleiche Seite zeigt ein Diagramm von Fair Isaac mit dem besten Kurs als 5.35% während 620 Punkte 6,94) (2005)

CNNfn, CNN / Geld: "Kredit-Scores im Bereich von 620-650 zeigen grundsätzlich gute Kredit. Ein Score über 680 wird höchstwahrscheinlich qualifizieren Sie sich für die beste Rate, die Ihr Kreditgeber zu bieten hat." (2004)

Arbeitswoche: "FICO Scores fallen im Allgemeinen zwischen 550 und 800, aber fast 20% der US-Bevölkerung haben einen Kredit-Score unter 620, in der Regel der Cutoff für ein Prime-Rate-Darlehen." (2002)

Fair Isaac: "Die Agenturen [Fannie mae und Freddie Mac], die Hypotheken von Banken kaufen und an Investoren weiterverkaufen, haben den Kreditgebern mitgeteilt, dass jeder Verbraucher mit einem FICO-Score über 620 gut ist, während Verbraucher unter 620 eine weitere Anfrage des Kreditgebers haben sollten. Watts sagte: Sobald Sie in die oberen Ränge der FICO-Scores geraten sind - in den hohen 700ern - ist es den Kreditgebern egal, wie hoch Ihre Punktzahl ist oder nicht, sagte Watts. (toter Link)

Fair Isaac: "Aber ein Wert von 620 bedeutet nicht, dass du dich für den besten Kurs qualifizierst", sagt er. "Es bedeutet, dass du dich für einen standardisierten Kurs oder eine Prime Rate qualifizierst." Prime 'ist eine breite Kategorie, So werden Kreditgeber verschiedene Kreditprodukte haben, die als "Prime" Sätze zu klassifizieren.

St. Petersburg Times: "Jedes Unternehmen, das Scores verwendet, setzt seine eigenen Standards, mit einer Punktzahl von 620, die oft als Cutoff-Punkt verwendet wird. Unterschreiten Sie das und Sie werden wahrscheinlich als hohes Risiko eingestuft." (2003)

Wesen: "Ein Kreditbericht ist eine Momentaufnahme Ihrer schuldenauszahlenden Aktivität, Ihr Kredit (FICO) Score - eine Zahl zwischen 350 und 850 [siehe Spaß mit Zahlen] - sagt voraus, ob Sie ein gutes Kreditrisiko (über 620) sind als respektabel angesehen). " (alt)

Chicago Tribüne: "Ein Kredit-Score ist eine einzige Zahl, zwischen 300 und 850, mit einem Wert von über 620 als respektabel angesehen."

Chicago Tribüne

  • Vor, 31.07.05: "Was der Kreditgeber am beunruhigendsten fand, war, dass 62 Prozent der Verbraucher nicht die Mindestpunktzahl angeben konnten, die erforderlich war, um den günstigsten Hypothekenzins zu erhalten. (Es sind 620 von 850.) Ehrlich gesagt, ist das nicht so überraschend - '620' ist nur eine weitere geheimnisvolle Zahl, auf die die Leute achten können. "
  • Nach, 8.7.05: "Bis vor einer Woche hatte ich den Eindruck, dass es eine Punktzahl gibt, die gute Kreditnehmer von schlechten trennt. Tatsächlich dachte ich, dass diese Zahl bei 850 Punkten 620 beträgt [eigentlich 550 Punkte,ed.] Maßstab, weil ein großer Hypothekengeber mir das gesagt hatte. "

US-Landwirtschaftsministerium: "FICO Scores unter 620. Das Ausfallrisiko ist bei Bewerbern mit Kreditpunkten in diesem Bereich statistisch sehr hoch. "

HGTV / Bankrate.com: "Wenn Sie ein A erhalten, wird der Kreditgeber Ihnen seine beste Rate und Bedingungen nennen. Ein Kreditnehmer mit einer A-Klasse hat in der Regel eine Kredit-Score von mindestens 620 und hatte keine verspäteten Hypothekenzahlungen in den letzten zwei Jahren." (alt)

Fair Isaac und der Verbraucherverband von Amerika: "FICO-Kredit-Scores reichen von 300-850, und ein Wert über 700 zeigt ein relativ niedriges Kreditrisiko an, während Werte unter 600 ein relativ hohes Risiko anzeigen, das es schwieriger machen könnte, Kredite zu erhalten oder zu höheren Kreditzinsen zu führen."

CNN / Geld: "Und oft wird eine FICO-Kreditnote unter 600 eine universelle Ausfallklausel auslösen", sagte Robert McKinley, CEO von CardWeb.com, in einem E-Mail-Austausch.

Charles A. Capone, Jr., Ph.D. Senior Analyst, Mikroökonomie und Financial Studies Division US-Kongress Budget Office Washington, DC, in "Forschung in Mortgage Default und erschwinglichen Gehäuse: Ein Primer" schreiben: Für die meisten der 1990er Jahre sah der Hypothekenmarkt ein FICO Score von 620 als der untere Schnitt für erstklassige Kredite, also Kredite, die an Fannie Mae oder Freddie Mac verkauft werden könnten. Punkte im Bereich 580-620 wurden als "nahezu" erstklassig betrachtet, wobei Labels wie A-minus und solche über 720 als Kreditnehmer mit niedrigem Risiko galten. "

Fannie Mae; unverbindlich: "Was ist ein "guter" Kreditpunktestand? Das hängt vom Creditscoring-Modell und vom Kreditgeber ab. Ein Computermodell liegt beispielsweise im Bereich von 300 bis 900 [siehe Spaß mit Zahlen]; je höher die Zahl, desto besser. "

VantageScore: "Ihr Kreditgeber ist am besten in der Lage, diese Frage anhand seiner Kriterien zu beantworten."

Verkäufe: "Sprechen Sie mit Ihrem Darlehensoffizier Wells Fargo für Führung."

Was ist eine gute Kredit-Score-Bewertung?

Welche Nummer gilt als eine gute Kredit-Score-Bewertung? Auf einer Skala, die normalerweise von 300 bis 850 reicht, Die kurze Antwort ist alles über 720.

Warum ist es wichtig, ein gutes Ergebnis zu haben? Eine hohe Bonität kann Ihre Kreditkosten erheblich reduzieren (einschließlich des Zinssatzes, den Sie den Kreditgebern zahlen müssen). Selbst wenn Sie nicht vorhaben, Geld zu leihen, kann eine gute Kredit-Score Sie in vielerlei Hinsicht profitieren.

Leider ist es nicht so einfach, nur Ihre Punktzahl mit einer Kredit-Agentur zu überprüfen. Es gibt viele verschiedene Scoring-Systeme, und jedes hat eine andere Skala. Gelegentlich werden neue Systeme eingeführt, und einzelne Kreditgeber haben ihre eigenen Kriterien und Bewertungsvarianten. Auch mit all diesen Variationen können Sie immer noch eine gute Vorstellung davon, wo Sie stehen, indem Sie Ihre Kredit-Scores von den drei wichtigsten Kreditauskunfteien bekommen.

Hinweis: Sie können Ihre Kreditberichte auch kostenlos von AnnualCreditReport.com erhalten.

Credit Score Bereiche: Gut, Schlecht und Ausgezeichnet

Zwar gibt es viele Kredit-Scoring-Systeme, Es wird allgemein akzeptiert, dass jeder Punktwert über 720 (insbesondere auf der FICO-Skala) als GOOD-Kreditpunktestand gilt. Um Ihnen dabei zu helfen, dies zu visualisieren, ist hier eine Bewertungsskala (erkennen Sie, dass es keine offiziellen Klammern gibt; dies ist nur eine Annäherung an einen kontinuierlichen Bereich):

Das Bild oben ist eine Skala von Credit Sesame. Laut Credit Sesame, eine gute Kredit-Score-Rating reicht von 680 bis 739 und eine ausgezeichnete Kredit-Score ist alles über 740.

Das Diagramm von Credit Karma legt nahe, dass ein GOOD Credit Score im Allgemeinen zwischen 700 und 750 liegt.

Hier ist ein älteres Bild von dem jetzt Rentner Equifax Credit Score Card ™. Laut Equifax reicht eine GOOD-Kreditbewertung von 725-759, und eine EXCELLENT-Kreditbewertung liegt bei etwas über 760.

Überprüfen Sie Ihre Kredit-Scores kostenlos *

Wenn Sie Ihre Kredit-Scores noch nicht kennen, können Sie einige der unten aufgeführten Websites verwenden, um Zugang zu Ihren Kredit-Scores zu erhalten.

* Es gibt derzeit keine freie Option für Equifax. Sie können Ihre Punktzahl direkt von Equifax für eine einmalige Gebühr von 19,95 $ erhalten.

Klicken Sie auf den folgenden Link für weitere Informationen, wie Sie Ihre Kredit-Scores kostenlos erhalten.

Wie sich Ihre Kreditwürdigkeit auf Ihre Fremdkapitalkosten auswirkt

Insgesamt können Sie mit Ihren Scores sehr gut vorhersagen, wie wahrscheinlich es ist, Ihre Schulden zurückzuzahlen. Daher Kreditgeber verlassen sich stark auf Kredit-Scores, um festzustellen, ob Sie Geld leihen oder nicht. Ihre Kredit-Score bestimmt auch, welchen Preis Sie zahlen, in Form von Zinsen und anderen Gebühren. In der Regel erhalten Menschen mit höheren Kredit-Scores niedrigere Zinssätze im Vergleich zu Menschen mit niedrigeren Kredit-Scores.

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie sich Ihr Kredit-Score auf Ihren Zinssatz auswirkt, finden Sie hier ein Beispiel für einen 30-jährigen Hypothekenzins für ein 300.000-Dollar-Darlehen von der myFICO-Website (Daten ab: 9. Mai 2013):

Faktoren, die sich auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken

Ihr Kredit-Score ist eine Zahl, die durch eine mathematische Formel generiert wird. Diese Formel analysiert Informationen in Ihrem Kredit-Bericht, um Ihre Kredit-Score - eine Zahl von 300 bis 850. Ihre Kredit-Score ist ein Spiegelbild Ihrer Glaubwürdigkeit (Kreditwürdigkeit). Hier sind einige der wichtigsten Faktoren, die Ihre Kredit-Score-Bewertung beeinflussen:

  • Zahlungshistorie - Haben Sie eine Zahlung verpasst? Wie viel war es und wie lange ist es her? Ihr Kredit-Score wird besser, wenn Sie keine Zahlung verpassen.
  • Wie viel schulden Sie derzeit? - Ihr Kredit-Score könnte negativ beeinflusst werden, wenn Sie zu viel Geld schulden.
  • Kredit Geschichte - Wie lange benutzen Sie schon Kredit? Je länger desto besser; Aus diesem Grund empfehlen viele Kredit-Experten, dass Sie Ihre Kreditkartenkonten nicht schließen.
  • Antrag auf Kredit - Wann haben Sie das letzte Mal einen Kredit beantragt? War es genehmigt oder wurde Ihre Bewerbung abgelehnt? Eine Reihe von Kredit- und / oder Kreditkartenanträgen könnte eine Flagge aufwerfen und Ihre Punktzahl senken.
  • Kreditmix - Eine gute Auswahl an Krediten hilft im Allgemeinen bei Ihren Bewertungen, z. B. Wohnungsbaudarlehen, Autokredit, Studienkredit, Geschäftskredit und Kreditkarten.

Gute Kredit-Score allein ist nicht genug

Sie können Ihr Bestes tun, um ein wünschenswertes Kredit-Ergebnis anzunähern, aber es gibt keinen Standard, der vorschreibt, was ein guter Punktestand ist. Daher ist es möglich, dass Sie von dem Zinssatz überrascht werden, den Sie für Ihr nächstes Darlehen erhalten. Was passiert, wenn Ihr Kreditgeber Sie trotz Ihres guten Kredits auffordert, einen hohen Zinssatz zu zahlen? Oder noch schlimmer, was ist, wenn die Bank Ihnen das Geld nicht leiht?

Dies könnte ein paar Dinge bedeuten:

  1. Der Kreditgeber sieht sich möglicherweise einen Bericht an, der ein anderes System als die von Ihnen betrachtete Bewertungsskala verwendet.
  2. Etwas könnte sich geändert haben, seit du das letzte Mal deine Kreditwürdigkeit überprüft hast.
  3. Ihr Einkommen ist zu niedrig oder zu unberechenbar - z. B. sind Sie selbständig oder ein Kleinunternehmer.
  4. Ihr Schulden-Einkommens-Verhältnis ist zu hoch - vielleicht haben Sie zu viele ausstehende Schuldverpflichtungen.
  5. Ihr Kreditgeber kann eine sehr strenge Kreditvergabe Richtlinie haben.

Wenn dies passiert, könnten Sie in Betracht ziehen, mit einem anderen Kreditgeber zu arbeiten oder Ihren Kreditantrag zu verschieben, um sich selbst Zeit zu geben, Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern.

640 Credit Score: Ist es gut oder schlecht? | Experian

640 Credit Score: Ist es gut oder schlecht? Eine 640 Kredit-Score auf der FICO ...

Ist 640 ein gutes Kredit-Score? | Referenz.com

A: Ein FICO-Score von 640 gilt als akzeptabel und qualifiziert laut Credit.org in der Regel einen Kreditnehmer zum Erhalt von Leitzinsen. Im Vergleich zu Kreditnehmern, die unter 620 bewertet werden, ist eine Person im Bereich von 620 bis 680 Punkten in der Regel für Kredit zugelassen und hat eine prognostizierte Delinquenz von 15 bis 30 ...

640 Credit Score - gut oder schlecht? (Aktualisierung 2018) - GotCredit.com

Gemäß dem MyFICO Loan Savings Calculator, mit einem 640 Kreditpunkte, Ihr Auto Darlehen Zinssatz sollte in der 8-13% reichen. Die gute Nachricht: Es ist wahrscheinlich, dass Sie für einen Autokredit mit einem 640 Kreditpunkte.

Ist 640 eine gute Kredit-Score? Erfahren Sie, was 640 Sie bekommt

Ein 640 Kredit-Score von 640 gilt als "fair", nur 20 Punkte von der 660, die Sie benötigen, um mit "guten" Kredit zu qualifizieren. Das ist wahrscheinlich nicht das, was du hören wolltest, aber es sind eigentlich ziemlich gute Nachrichten.

Leitfaden: Was ist eine gute Kredit-Score?

Was ist eine gute Kredit-Score ein Haus kaufen? . eine gute Kredit-Score allgemein ist 640 oder . diejenigen mit einem sehr schlechte Kreditwürdigkeit sollte eine Anzahlung für eine Vermietung socken.

Was bedeutet eine Kreditwürdigkeit von 640 - Answers.com

Was tut ein 640 Kreditpunkte bedeuten? SPEICHERN ABBRECHEN. ist bereits vorhanden. . Das ist nicht Schlecht. Sie sind gleich um die Grenze für anständige Kredite mit fairen Zinsen.

Ist EIN 640 Credit Score Schlecht - Überprüfe dein Kredit-Score und verfolgen Sie Ihre Spur Kredit Aktivität, weil es Ihnen hilft, in Zukunft einen Kredit zu beantragen.

Willst du wissen warum Ergebnis ist anders als die drei verschiedenen Büros? Erfahren Sie mehr über alle Kredit Büros.

640 FICO Score | Mein Ergebnis erklärt

Was Ist EIN Kredit-Score oder FICO Ergebnis? Ist 640 eine gute FICO Ergebnis? Ist 640 ein Schlecht FICO Ergebnis? Ist ein FICO Ergebnis von 640 gut? Ist ein FICO Ergebnis von 640 schlecht?

Was bedeutet meine Kreditnote? - PACER-Zentrum

Die FICO-Punktzahl liegt bei 300-850. Obwohl es keinen klaren Hinweis darauf gibt, was ein guter oder schlechter Punktestand ist, können Sie im Allgemeinen eine Punktzahl von 640-680 als Trennlinie zwischen guten und schlechten Ergebnissen betrachten - dem Punkt, an dem Sie bessere Raten und Bedingungen erhalten würden; der Punkt, unter dem Sie schlechtere Preise und Bedingungen erhalten würden.

640 Credit Score: Ist es gut oder schlecht?

Eine Kreditwürdigkeit von 640 auf der FICO-Score-Skala von 300-850 wird berücksichtigt Messe. Menschen mit dieser Kredit-Score kann als Subprime-Kreditnehmer und kann höhere Zinssätze oder weniger ideale Bedingungen für Kreditkarten und Kredite angeboten werden.

Bewerber mit Punkten in diesem Bereich gelten als Subprime-Kreditnehmer.

Wie Sie Ihren 640 Credit Score verbessern können

Ihr FICO Score von Experian enthält eine Liste einzelner Faktoren, die den größten Einfluss auf Ihre Kreditwürdigkeit haben. Um Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern, arbeiten Sie zuerst an diesen persönlichen Faktoren.

Um Ihren Kredit-Score zu verbessern, kann es helfen, die Faktoren zu verstehen, die ihn am meisten beeinflussen:

  • Zahlungshistorie: Das Bezahlen Ihrer Kreditkartenrechnungen und die rechtzeitige Zahlung von Krediten wirkt sich positiv auf Ihre Kreditwürdigkeit aus. Fehlende Zahlungen, verspätete Zahlungen oder die Zahlung von weniger als der Mindestzahlung können Ihren Kredit beeinträchtigen.
  • Kreditnutzungsrate: Versuchen Sie, Ihre Kreditauslastung niedrig zu halten, idealerweise unter 30%. Sie können Ihre Kreditausnutzungsrate berechnen, die manchmal als Ihre Balance-to-Limit-Ratio bezeichnet wird, indem Sie die Guthaben auf all Ihren Kreditkarten und revolvierenden Kreditkonten hinzufügen und dann durch Ihr Gesamtkreditlimit dividieren. Wenn Sie Ihren Kreditkarten $ 4.000 schulden und ein Gesamtkreditlimit von $ 10.000 haben, beträgt Ihre Kreditausnutzungsrate 40%. Sie können Ihre Kreditauslastungsrate verbessern, indem Sie Ihre Kreditkartenguthaben zurückzahlen.
  • Gesamtschulden: Eine hohe Verschuldung (die Summe aus Kreditkartenguthaben und Krediten) kann sich negativ auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken.
  • Kreditgeschichte und Mix: Kredit-Scores betrachten die Art der Schulden, die Sie haben (wie Kreditkarten und Darlehen) zusammen mit, wie lange Sie es hatten. Die Verwendung einer Vielzahl von Kredit-Konten über einen langen Zeitraum kann Ihren Kredit-Score verbessern.
  • Allgemein zugängliche Information: Einige öffentliche Informationen, einschließlich Konkurse, Steuern und zivilrechtliche Urteile, können auf Ihrer Kredit-Bericht erscheinen und Ihre Kredit-Score.
  • Harte Anfragen: Harte Anfragen erscheinen auf Ihrer Kreditauskunft, wenn Sie sich um neue Kredite bewerben und sich negativ auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken können. (Überprüfen Sie Ihr eigenes Guthaben ist eine sanfte Anfrage und hat keinen Einfluss auf Ihre Kredit-Score.)

Umgang mit negativen Informationen zu Ihrer Kreditauskunft

Negative Informationen über Ihre Kreditauskunft, wie z. B. verspätete Zahlungen, zivilrechtliche Urteile oder zu viele harte Nachforschungen, können die Genehmigung für Kreditkarten und Darlehen mit günstigen Konditionen und Konditionen erschweren. Die gute Nachricht ist, dass diese negativen Informationen nach einem bestimmten Zeitraum automatisch aus Ihrem Credit-Repot entfernt werden.

  • Verspätete Zahlungen und fällige Rechnungen: Verspätete Zahlungen werden in Ihrer Kreditauskunft für sieben Jahre nach dem ursprünglichen Straffälligkeitsdatum verbleiben, bei dem das Konto zum ersten Mal überfällig oder überfällig wurde.
  • Sammelaktionen: Inkasso gilt als Fortführung der ursprünglichen Schuld, daher werden sie auch sieben Jahre nach dem ursprünglichen Fälligkeitsdatum des ursprünglichen Kontos gelöscht, bei dem das Konto erstmals überfällig wurde.
  • Harte Anfragen: Harte Anfragen treten auf, wenn Sie sich um ein neues Guthaben bewerben. Sie bleiben auf Ihrer Kredit-Bericht für zwei Jahre, obwohl sie Ihre Kredit-Score immer weniger im Laufe der Zeit beeinflussen. Die Überprüfung Ihres eigenen Kredits hat keinen Einfluss auf Ihre Kreditwürdigkeit.
  • Insolvenzen: Insolvenzen bleiben auf Ihrer Kredit-Bericht von sieben Jahren (wenn Sie Konkurs nach Kapitel 13) auf zehn Jahre (wenn Sie Insolvenz nach Kapitel 7 anmelden) und können Ihre Kredit-Scores erheblich schädigen.
  • Gerichtsurteile: Ein zivilgerichtliches Urteil wird nach sieben Jahren ab dem Anmeldedatum aus Ihrer Kreditauskunft entfernt. Wenn Sie den Urteilsbetrag zahlen, wird Ihr Kreditbericht aktualisiert, um den Status zu reflektieren, aber das Urteil des Urteils wird für die vollen sieben Jahre bleiben.
  • Steuerpfandrechte: Wenn bezahlt, wird Ihr Kreditbericht sieben Jahre nach dem Einreichungsdatum mit einem Steuerpfand gekürzt. Bei Nichtbezahlung verbleibt das Steuerpfandrecht für die Dauer von zehn Jahren ab dem Anmeldedatum in Ihrer Kreditauskunft.

Sie können mit der Wiederherstellung Ihres Kredits beginnen, indem Sie sicherstellen, dass alle Informationen in Ihrem Kreditbericht korrekt sind. Wenn irgendwelche Informationen ungenau sind, können Sie einen Streitfall einreichen. Wenn negative Informationen korrekt sind, können Sie sie erst aus Ihrem Kreditbericht entfernen, wenn sie ablaufen. In der Zwischenzeit können Sie Maßnahmen ergreifen, um schlechte Kreditgewohnheiten zu verbessern, die dazu geführt haben, dass die negativen Informationen in Ihrem Bericht erscheinen.

  • Sie können eine verspätete Zahlung nicht löschen, aber das Überholen eines überfälligen Kontos kann sich positiv auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken.
  • Ebenso, zahlen Sie alle Steuerpfandrechte oder Gerichtsurteile nach den Richtlinien des Gerichts für die Rückzahlung.
  • Arbeiten Sie mit Inkassobüros und Originalgläubigern zusammen, um alle Inkassomaßnahmen gegen Sie zu klären.
  • Unterlassen Sie die Beantragung neuer Kreditlinien, bis sich Ihre Bonität verbessert hat.
  • Bezahlen Sie alle anderen Rechnungen pünktlich, einschließlich Kreditkarten, Autokredite und Studienkredite.
  • Begleichen Sie alle ausstehenden Kreditkartenschulden so schnell wie möglich.

Die Zeit kann helfen, Ihre Kredit-Scores zu heilen. Die Wirkung einiger Arten negativer Informationen schwindet im Laufe der Zeit, und alle negativen Elemente werden letztendlich Ihre Kreditauskunft abbrechen. Während Sie darauf warten, dass negative Informationen aus Ihrem Bericht ablaufen, können Sie weiterhin Ihre positive Kredithistorie aufbauen, indem Sie die Konten aktualisieren und alle Rechnungen pünktlich bezahlen. Ein gutes Kreditverhalten bedeutet heute, dass nach Ablauf all Ihrer negativen Informationen nur noch eine Aufzeichnung davon, wie Sie erfolgreich Kredite verwendet haben, an Ihre Stelle tritt und Sie mit verbesserten Kredit-Scores belohnt werden.

Erfahren Sie mehr über Ihre Kredit-Score:

Wenn Sie Ihre Kredit-Score von 640 auf eine gute oder sogar sehr gute Kredit-Score erhöhen möchten, machen Sie den ersten Schritt, indem Sie Ihre kostenlose Kredit-Bericht von Experian. Dann schauen Sie sich unsere Credit Education-Ressourcen an, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihr Guthaben aufbauen können.

Überprüfen Sie Ihren kostenlosen Experian-Kreditbericht heute

Ein guter Kredit beginnt mit dem Wissen, wo Ihr Kredit heute ist. Beginnen Sie mit Ihrem kostenlosen Experian Credit-Bericht, der alle 30 Tage beim Anmelden aktualisiert wird. Keine Kreditkarte benötigt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Пока оценок нет)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

+ 48 = 56

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map