Gefahren von Kreditkartenschulden

5 Gefahren der Verwendung von Kreditkarten - und wie Sie sie vermeiden können

Bild:

Wir denken, es ist wichtig für Sie zu verstehen, wie wir Geld verdienen. Es ist eigentlich ziemlich einfach. Die Angebote für Finanzprodukte, die Sie auf unserer Plattform sehen, kommen von Unternehmen, die uns bezahlen. Das Geld, das wir verdienen, hilft uns, Ihnen kostenlose Kredit-Scores und Berichte zur Verfügung zu stellen und hilft uns, unsere anderen großartigen Tools und Lehrmaterialien zu erstellen.

Die Vergütung kann dazu beitragen, wie und wo Produkte auf unserer Plattform erscheinen (und in welcher Reihenfolge). Aber da wir im Allgemeinen Geld verdienen, wenn Sie ein Angebot finden, das Sie mögen und bekommen, versuchen wir, Ihnen Angebote zu präsentieren, von denen wir denken, dass sie zu Ihnen passen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen Funktionen wie Ihre Zustimmungsquoten und Einsparungen.

Natürlich stellen die Angebote auf unserer Plattform nicht alle Finanzprodukte dar, aber unser Ziel ist es, Ihnen so viele großartige Möglichkeiten wie möglich zu zeigen.

Vielleicht haben Sie Horrorgeschichten über Kreditkartenschulden und ruinierte Kredit-Scores gehört.

Kreditkarten können großartige Vergünstigungen bieten und Ihnen ermöglichen, Bargeld oder Belohnungen für Ihre Einkäufe zu verdienen. Sie dienen auch als Werkzeuge, die Ihnen helfen, Kredit aufzubauen, was wichtig sein kann, wenn Sie eines Tages ein Haus oder ein Auto kaufen wollen.

Aber es gibt einige Risiken bei der Verwendung von Kreditkarten, und wenn Sie zum ersten Mal eine Kreditkarte öffnen, können Sie nervös sein.

Wenn Sie sich jedoch der Gefahren von Kreditkarten bewusst sind, können Sie vermeiden, dass Sie diese Fehler machen, wenn Sie Kreditkarten mit Bedacht verwenden und ihre Vergünstigungen, Vorteile und Belohnungen nutzen.

Überprüfen Sie die besten ersten Kreditkarten. Siehe Karten

Im Folgenden haben wir fünf Risiken von Kreditkarten aufgeführt, sowie Tipps, wie sie verwaltet werden.

1. Einstieg in Kreditkarten-Schulden

Wenn Sie die falsche Einstellung zu Kreditkarten haben, könnte es leicht sein, mehr Geld zu leihen, als Sie sich leisten können, zurück zu zahlen. Ein Kreditlimit sollte als Darlehen betrachtet werden, die Ihnen von einem Kreditkartenanbieter im Gegensatz zu kostenlosem Geld zu verbringen. Kreditkartensalden kommen in der Regel mit Zinssätzen. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Guthaben hinzufügen und es nicht vollständig innerhalb des Abrechnungszeitraums abbezahlen, müssen Sie viel mehr Zinsen zahlen. Dies kann es schwierig machen, aus Kreditkartenschulden zu kommen.

Hier ist, wie man darüber nachdenkt: Wenn das Kreditlimit Ihrer Karte 2.000 $ beträgt, bedeutet das nicht, dass Sie in diesem Monat 2.000 $ ausgeben sollten, außer Sie wissen, dass Sie Ihre Rechnung sofort vollständig begleichen können.

Das wegnehmen? Achte auf deine Ausgaben und stelle sicher, dass du nicht mehr kaufst, als du dir leisten kannst. Erwägen Sie, ein monatliches Budget zu erstellen und herauszufinden, wie viel Sie sich jeden Monat leisten können - und versuchen Sie dann, dies nicht zu überschreiten.

Es gibt verschiedene Apps und Tools, mit denen Sie Ihre Ausgaben verfolgen können. Oder wenn Sie eher ein Do-it-yourself-Typ sind, gibt es die Möglichkeit, eine einfache Tabelle oder eine Liste Ihrer monatlichen Ausgaben zu erstellen.

2. Fehlende Kreditkartenzahlungen

Ihre Zahlungshistorie ist einer der größten Faktoren, die zu Ihren Kredit-Scores beitragen. Fehlende Zahlungen können sich daher erheblich auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken.

Wenn Sie eine Zahlung verpassen, wird Ihnen in der Regel eine Verspätungsgebühr berechnet. Ein Penalty APR kann auch auf Ihr Konto angewendet werden.

Ihre verspätete Zahlung kann an die drei wichtigsten Verbraucherauskunfteien gemeldet werden, wenn sie mehr als 30 Tage zu spät ist, und sie kann bis zu sieben Jahre lang in Ihren Kreditauskünften verbleiben.

Eine Möglichkeit, dies zu vermeiden, ist das Einrichten automatischer Zahlungen. Mit autopay müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass Sie Ihre Rechnung nicht vergessen, aber Sie sind dafür verantwortlich, dass auf Ihrem Konto genügend Geld vorhanden ist, wenn die automatische Zahlung zurückgezogen wird.

Sie können auch SMS- oder E-Mail-Erinnerungen einrichten, wenn Ihre monatliche Rechnung fast fällig ist, um sicherzustellen, dass Sie pünktlich bezahlen.

3. Einen Saldo tragen und hohe Zinsen zahlen

Wenn Sie ein Guthaben auf den nächsten Monat übertragen, könnten Sie am Ende einen erheblichen Zinsbetrag bezahlen. Kreditkarten Zinssätze können abhängig von der Karte und Ihrer Kreditwürdigkeit variieren, aber sie können hoch gehen.

Ab Januar 2018 betrug der durchschnittliche Kreditkarten-Jahresprozentsatz (APR) 16,32 Prozent. Allerdings, wenn Sie durchschnittliche oder schlechte Kredit haben, werden Sie wahrscheinlich eine noch höhere Rate bezahlen.

Wenn Sie ein hohes Guthaben haben und Probleme mit der Auszahlung haben, sollten Sie eine Guthabenkarte beantragen. Einige Balance-Transfer-Karten bieten eine Einführungsrate von 0 Prozent während eines Zeitraums zwischen neun und 21 Monaten, was bedeutet, dass Sie während dieser Zeit keine Zinsen auf Ihr Guthaben zahlen.

Der beste Weg, Zinsen zu vermeiden? Versuchen Sie jeden Monat, Ihr Kreditkartenkonto vollständig und pünktlich zu bezahlen.

Auf der Suche nach einer Balance-Transfer-Karte? Siehe Karten

4. Beantragen Sie zu viele neue Kreditkarten gleichzeitig

Wenn Sie eine Kreditkarte beantragen, erhalten Sie in der Regel eine harte Anfrage. Dies bedeutet, dass ein Kreditkartenaussteller Ihr Guthaben überprüft, und dieser Scheck kann später auf Ihren Kreditauskünften erscheinen.

Eine harte Anfrage kann Ihre Kreditwürdigkeit um einige Punkte verringern, aber die Wirkung jedes einzelnen Schecks kann mit der Zeit abnehmen oder sogar verschwinden.

Sie sollten vermeiden, zu viel für Kreditkarten oder für Karten, die Sie nicht wirklich benötigen, zu verwenden. Das heißt, Sie sollten sich normalerweise nicht sorgen, wenn Sie eine bestimmte Kreditkarte haben, die Sie suchen.

Vielleicht möchten Sie auch Karten vermeiden, für die Sie wahrscheinlich nicht zugelassen sind, weil Sie Ihre Kreditauskünfte ohne Belohnung mit einer harten Anfrage versehen haben. Credit Karma Approval Odds vergleicht Ihr Kreditprofil mit den Kreditprofilen anderer Mitglieder, die für die Karte zugelassen wurden, um die Wahrscheinlichkeit zu bewerten, dass Sie zugelassen werden. Überlegen Sie also, ob Sie dies über Ihr Credit Karma-Konto überprüfen, bevor Sie eine Karte beantragen.

5. Verwenden Sie zu viel von Ihrem Kreditlimit

Ihre Kredit-Scores können negativ beeinflusst werden, wenn Sie eine hohe Kreditkartenauslastung haben. Die Kreditkartennutzungsquote bezieht sich darauf, wie viel von Ihrem verfügbaren Kreditlimit Sie verwenden.

Die Nutzungsquote ist ein wichtiger Indikator für das Kredit- risiko. Gläubiger glauben, dass Sie, wenn Sie Ihr Kreditlimit erreichen oder überschreiten, eher Schwierigkeiten haben, das Geld zurückzuzahlen, als jemand mit einem niedrigeren Nutzungsgrad, was Sie eher zu einem Risiko für Emittenten macht. Wenn Sie als riskantere Wette wahrgenommen werden, ist es weniger wahrscheinlich, dass Kreditemittenten einen neuen Kredit für Sie genehmigen und der Kredit, den Sie erhalten, wird wahrscheinlich mit höheren Zinssätzen kommen.

Eine gute Faustregel ist, Ihre Kreditauslastung unter 30 Prozent zu halten. Wenn Ihre Kreditausnutzungsrate derzeit höher ist, als Sie möchten, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihren Kreditkartenanbieter um eine Erhöhung des Kreditlimits zu bitten (was nach Ermessen des Anbieters ist und dazu führen kann, dass er eine harte Anfrage stellt, wenn er Ihr Guthaben überprüft). Versuchen Sie, wenn möglich, Ihre Ausgaben durch Budgetierung zu begrenzen. Wenn Sie Kreditkartenschulden mit sich führen, wird die Auszahlungsquote auch durch die Auszahlung reduziert.

Obwohl die Verwendung von Kreditkarten mit Gefahren verbunden ist, können Sie deren Auswirkungen minimieren, indem Sie einige grundlegende Prinzipien befolgen. Wie bei jeder Form von Kredit, ist es am besten, Selbstzufriedenheit zu vermeiden und ein Gefühl der Disziplin aufrecht zu erhalten - Sie könnten ein wenig finden, kann einen langen Weg für Ihre Kredit-Scores gehen.

Bild:

AvantCard-Test: Eine solide Starter-Kreditkarte

Bild:

Hilton Honors American Express Kartenbewertung: Hotel belohnt mit.

Bild:

Credit Karma Leitfaden für Kreditkarten

Bild:

Southwest Rapid Rewards® Plus Kreditkarte gegen Southwest Rapid.

Bild:

Credit Karma Leitfaden für kostenlose Ergebnisse

Bild:

3 der besten Kreditkarten Kreditkarten

© 2007-2018 Credit Karma, Inc. Credit Karma ™ ist ein eingetragenes Warenzeichen von Credit Karma, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Produktname, Logo, Marken und andere Marken, auf die in Credit Karma verwiesen wird, sind Eigentum ihrer jeweiligen Markeninhaber. Diese Website kann von Drittanbietern kompensiert werden.

iPhone ist eine Marke von Apple Inc., registriert in den USA und anderen Ländern. App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc.

Android ist eine Marke von Google Inc.

Das Equifax-Logo ist eine eingetragene Marke von Equifax in den USA und anderen Ländern.

Die 10 größten Gefahren der Kreditkarte Debt

Kreditkarten sind eines der nützlichsten finanziellen Mittel für interessierte Personen. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass Kreditkarten auch eine große Anzahl potenzieller Fallstricke beinhalten, was bedeutet, dass interessierte Personen sie mit Sorgfalt und Vorsicht für die besten Ergebnisse nutzen sollten. Andernfalls könnten sie Kopf oben in die Gefahren von Kreditkarten-Schulden führen.

Hier sind 10 der größten Gefahren, die von Kreditkartenschulden kommen können:

Im wahrsten Sinne des Wortes, Kreditkarten-Schulden sind verführerisch. Bei der Verwendung einer Kreditkarte für einen Kauf wird weniger Aufwand betrieben, was bedeutet, dass der Verbraucher weniger Möglichkeiten hat, über seine Kaufentscheidungen nachzudenken. Als Folge können Kreditkarten-Schulden Menschen dazu ermutigen, zu viel zu geben.

Auf lange Sicht kann die Bequemlichkeit von Kreditkarten-Schulden die Verbraucher ermutigen, schlechte finanzielle Gewohnheiten zu bilden. Zum Beispiel ist es nicht ungewöhnlich, dass Leute, die häufig Kreditkarten benutzen, Anträge für mehr Kreditkarten verschicken, wodurch immer größere offene Guthaben angehäuft werden.

Apropos, Kreditkarten-Schulden kommen mit hohen Zinsen, was bedeutet, dass Kreditkarten-Nutzer erwarten können, eine angemessene Menge an Zinsen auf ihre Kreditkartenausgaben zu bezahlen.

Darüber hinaus kommen viele Kreditkarten mit einer Menge Gebühren. Ein typisches Beispiel ist die Jahresgebühr, die für nichts mehr bezahlt wird, als die Kreditkarte zu haben. Andere übliche Beispiele reichen jedoch von verspäteten Gebühren bis zum Ausgleich der Überweisungsgebühren, was bedeutet, dass die Gesamtkosten höher sind als das, was die Menschen aufgrund der Zinssätze erwarten können.

Schulden kommen mit Kleingedruckten

Kreditkarten enthalten oft Klauseln, die unter bestimmten Umständen auftreten, was dazu führen kann, dass sich eine schlimme Situation verschlimmert. Leider lesen die meisten Leute das Kleingedruckte nicht, was bedeutet, dass diese Klauseln sie zu den schlimmsten Zeiten für ihre Finanzen treffen können.

Schulden führt zu viel teureren Käufen

Wenn man etwas mit Kredit statt mit Bargeld bezahlt, entstehen auf lange Sicht höhere Kosten. Wenn jemand jedoch entscheidet, sein Kreditkartenkonto monatelang und monatelang zu führen, kann die bloße Menge an Interesse, die aufgebaut wird, zu einem grauenhaften Anblick werden.

Schuld behindert finanzielle Ziele

Kreditkartenschulden belasten die Finanzen einer Person enorm. Dies wiederum macht es für sie sehr viel schwieriger, ihre finanziellen Ziele zu erreichen, die ihr Leben in vielerlei Hinsicht negativ beeinflussen können. Zum Beispiel könnten einige Menschen daran gehindert werden, für ihre Pensionierungen zu sparen, was bedeutet, dass sie gezwungen sein werden, länger zu arbeiten, um genug zu sparen. Ebenso könnten andere Menschen daran gehindert werden, für ihre ersten Hauskäufe zu sparen, was sie in ihrem Bemühen, Eigenkapital in ihren Häusern aufzubauen, verzögert.

Hohe Kreditkartenschulden können einen ernsthaften Stress für eine Person verursachen. Das ist ein riesiges Problem, weil Stress das Immunsystem unterdrückt und sie so viel anfälliger für Erkältungen, Grippe und andere Infektionskrankheiten macht, die sie Tag und Nacht jämmerlich machen können. Schlimmer noch, Stress hat einen merklichen Einfluss auf die Chancen der Menschen, langfristig alle möglichen ernsthaften medizinischen Probleme zu bekommen, was bedeutet, dass er das Potenzial hat, nicht nur die Lebensqualität eines Menschen zu verletzen, sondern auch seine erwartete Lebensspanne zu reduzieren.

Die Kreditnutzung ist einer der wichtigsten Faktoren, die zur Berechnung der Kreditwürdigkeit einer Person herangezogen werden. Für diejenigen, die nicht sicher sind, was der Begriff bedeutet, ist es eine ausstehende Bilanz im Verhältnis zu ihrem maximalen Kreditlimit. Als Folge werden hohe Kreditkartenschulden die Kreditwürdigkeit einer Person schädigen, was nicht nur zu einer höheren Verschuldung für sie führen wird, sondern auch zu einem großen Angebot an nützlichen Finanzprodukten.

Schuldenstränge persönliche Beziehungen

Finanzen sind einer der häufigsten Gründe, dass Ehen in ernste Probleme geraten. Es ist nicht überraschend, dass hohe Kreditkartenschulden zu Spannungen in persönlichen Beziehungen führen können, was die Wahrscheinlichkeit einer eventuellen Trennung erhöht.

Die 5 größten Gefahren der Kreditkarte Debt

Sind Sie besorgt, dass Ihre Kreditkartenschulden zu schnell steigen? Fragst du dich, wie du dein Plastik jemals abbezahlen wirst? Du bist weit von alleine. Viele Amerikaner, die Guthaben auf ihren Kreditkarten tragen, kämpfen, um sie zu bezahlen.

Laut einer Haushaltsumfrage von NerdWallet aus dem Jahr 2017 haben amerikanische Haushalte mit Kreditkartenschulden durchschnittlich 15.654 Dollar auf ihren Karten. Solche großen Salden können Ihre Finanzen enorm belasten. Und weil es Kreditkartenschulden sind, hat es tendenziell noch höhere Zinskosten als andere Arten von Schulden.

Hier sind die fünf größten Gefahren von Kreditkarten-Schulden, und warum ist es so wichtig zu zahlen. (Siehe auch: 6 beängstigende Fakten über Kreditkartenschulden)

Das größte Problem mit Kreditkartenschulden? Die hohen Zinsen. Es ist nicht ungewöhnlich für Kreditkartenunternehmen, Zinsen von 20 Prozent oder mehr zu verlangen. Wenn Sie Ihre Guthaben nicht jeden Monat vollständig auszahlen, wachsen sie zu schnell, um Schritt zu halten.

Viele Verbraucher machen den Fehler, nur jeden Monat ihre Mindestanforderung zu stellen. Wenn Sie jedoch Tausende von Dollar Kreditkartenschulden haben, bedeutet dies, dass Sie vielleicht nie genug Kapital verputzen, um Ihr Guthaben abzuzahlen.

Hier ein Beispiel: Sagen Sie, Ihr Kreditkartensaldo beträgt 8.000 $ und Ihr Zinssatz beträgt 18%. Wenn Sie nur Ihre monatliche Mindestzahlung machen, würden Sie 320 Monate - oder mehr als 26 Jahre - brauchen, um Ihre Schulden abzuzahlen. Und während dieser Zeit würden Sie mehr als 11.420 $ Zinsen zahlen. (Siehe auch: Der schnellste Weg, um $ 10.000 in Kreditkartenschulden zu bezahlen)

2. Es wird Ihr Kredit-Score beschädigen

Mit zu viel Kreditkarten-Schulden wird Ihre Kredit-Score. Laut myFICO.com basieren 30 Prozent Ihrer Kreditwürdigkeit auf Ihrem Kreditausnutzungsgrad. Das ist, wie viel revolvierende Schulden Sie haben - einschließlich, was Sie auf Ihren Kreditkarten schulden - verglichen damit, wieviel verfügbares Guthaben Sie haben. Je höher Ihre Kreditauslastungsquote ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Kreditwürdigkeit darunter leidet. Und wenn Ihre Punktzahl zu niedrig ist, werden Sie Schwierigkeiten haben, sich für neue Kredite und Darlehen zu qualifizieren.

3. Verpasste Kreditkartenzahlungen sind noch schwieriger auf Ihre Kredit-Score

Verpasste Zahlungen haben eine verheerende Auswirkung auf Ihre Kredit-Score. Eine verspätete Zahlung - die nach Ablauf von 30 Tagen auf Ihren Kreditauskünften vermerkt ist - kann dazu führen, dass Ihre Punktzahl um 100 Punkte oder mehr sinkt.

Noch schlimmer ist, dass verspätete Zahlungen auf Ihren drei Kreditauskünften (die von TransUnion, Experian und Equifax verwaltet werden) für sieben Jahre verbleiben. Jedes Mal, wenn Sie sich für einen neuen Kredit oder Kredit bewerben, werden Kreditgeber und Banken diese verpasste Zahlung sehen, was sie möglicherweise dazu bringen könnte, Ihnen Geld zu leihen.

Sie können nicht ins Gefängnis gehen, weil Sie Ihre Kreditkartenschulden nicht bezahlt haben: Die Vereinigten Staaten haben kein Schuldnergefängnis. Aber das bedeutet nicht, dass der Ausfall Ihrer Kreditkarten nicht mit finanziellen Problemen verbunden ist. Ihre Gläubiger können klagen, wenn Sie Ihre Schulden nicht bezahlen. Und wenn Ihre Gläubiger gewinnen, können sie Ihren Lohn begleichen, um Sie zu zwingen, das zurückzuzahlen, was Sie schulden.

5. Es kann Sie daran hindern, ein finanzielles Sicherheitsnetz aufzubauen

Der Aufbau eines Notfallfonds ist ein wichtiger Schritt, um sich vor unerwarteten Ausgaben zu schützen. Wenn ein großer, notwendiger Preis plötzlich auftaucht - sagen Sie, dass Ihre Warmwasserheizung kaputt ist oder Ihr Auto eine neue Übertragung benötigt - können Sie dafür mit Bargeld bezahlen. Idealerweise sollten Sie in Ihrem Notfallfonds Ausgaben zwischen sechs und zwölf Monaten einsparen. Wenn Sie 3.000 $ pro Monat zum Leben brauchen, sollten Sie zwischen 18.000 $ und 36.000 $ in Ihrem Notfallfonds haben.

Es kann schwierig sein, diese Art von Geld zu sparen. Wenn Sie Tausende von Dollar Kreditkartenschulden zur gleichen Zeit zahlen, ist es noch schwieriger. Es ist schwierig, jeden Monat 300 Dollar oder mehr in einen Notfallfonds zu stecken, wenn Sie auch Hunderte von Dollar für Ihre Kreditkarten ausgeben müssen. Und da Kreditkarten-Schulden mit so hohem Interesse kommen, sollten Sie sich wirklich darauf konzentrieren, diese Schulden zuerst zu bezahlen. (Siehe auch: 7 einfache Möglichkeiten, einen Notfallfonds von $ 0 aufzubauen)

Sind Sie auf den kommenden wirtschaftlichen Kollaps und die nächste große Depression vorbereitet?

Schützen Sie sich heute!

Kreditkartenunternehmen zielen speziell auf weniger gebildete und weniger anspruchsvolle Amerikaner ab

Die großen Kreditkartenunternehmen verdienen nicht viel Geld von denen, die ihre Rechnungen pünktlich bezahlen, und so richten sie sich oft gezielt an weniger gebildete und weniger anspruchsvolle Verbraucher, die die Gefahren von Kreditkartenschulden nicht wirklich verstehen. Das Ziel ist, Leute zu finden, die Kreditkartenbilanzen von Monat zu Monat tragen, weil dort das echte Geld verdient werden kann. Der durchschnittliche US-Haushalt, der Guthaben von Monat zu Monat trägt, hat gerade $ 15.310 Kreditkartenschulden. Bei einem durchschnittlichen Zinssatz von rund 15 Prozent stapeln sich die Gewinne für die großen Kreditkartenunternehmen sehr schnell. Nach all diesen Jahren haben so viele von uns immer noch nicht die Wahrheit über Kreditkarten erfahren, und so sind Kreditkarten-Schulden absolut lähmend Millionen von amerikanischen Familien.

Im Jahr 2015 stieg der Gesamtbetrag der Kreditkartenschulden in diesem Land um erstaunliche 71 Milliarden Dollar. In einem früheren Artikel habe ich meinen Lesern erklärt, dass amerikanische Verbraucher im vierten Quartal 2015 mehr neue Kreditkartenschulden angehäuft haben als in den Jahren 2009, 2010 und 2011 kombiniert.

Viele Analysten prognostizieren, dass der Gesamtbetrag der Kreditkartenschulden bis Ende 2016 eine Billion Dollar übersteigen wird. Aus diesem Grund gibt es in dieser Nation einen so großen Bedarf an Finanzbildung. Millionen von Millionen von uns werden für eine Fahrt mitgenommen, und wie ich oben erwähnt habe, richten sich die großen Kreditkartenunternehmen oft an diejenigen von uns, die in Finanzangelegenheiten am wenigsten entwickelt sind. Das Folgende kommt von Bloomberg ...

Kreditkartenunternehmen brauchen Menschen, die mehr ausgeben als sie sich leisten können, aber nicht so sehr, dass sie auf ihre Zahlungen verzichten. Sie könnten also davon profitieren von Personen, die eher kognitive Defizite haben. Dies ist die dunkle Seite der Behavioral Finance.

Einige neue Forschungen der Ökonomen Antoinette Schoar vom Massachusetts Institute of Technology und Hong Ru von der Nanyang Technological University behaupten, genau solch ein Ergebnis zu finden. Die Autoren verwenden Daten von einer privaten Firma, die Kreditkartenangebote verfolgt. Sie stellen fest, dass weniger gebildete Verbraucher - die wahrscheinlich weniger finanziell ausgereift sind - häufiger Angebote erhalten, die rückbelastete Kosten beinhalten. Das sind Pläne, die mit niedrigen Raten beginnen, aber später mit extra hohen Über-Limit- und Verspätungs-Gebühren steigen. Mit anderen Worten, das sind wahrscheinlich die Kreditnehmer, die schlechte finanzielle Entscheidungen treffen - Schulden aufbauen und schließlich viel mehr Zinsen zahlen. Inzwischen, besser ausgebildete Haushalte werden diesen Plänen tendenziell nicht angeboten.

Verstehst du, was das sagt?

Die großen Kreditkartenunternehmen wollen diejenigen von uns finden, die am anfälligsten sind, weil dort ihre größten Gewinne erzielt werden können.

Und natürlich sind die meisten von uns irgendwann mit Kreditkartenschulden in Schwierigkeiten geraten. Sie lehren uns nicht, wie wir unsere Finanzen in der Highschool oder im College verwalten sollen, und so sind die meisten von uns sehr finanziell naiv, wenn wir erst einmal in die reale Welt aufbrechen. Unsere jungen Leute werden mit Kartenangeboten überschüttet, und jungen Erwachsenen mit Bargeld ist es leicht, "jetzt zu kaufen und später zu bezahlen" ...

Psychologisch kann es für Leute einfacher sein, mit einer Kreditkarte zu bezahlen, weil kein Papiergeld beteiligt ist, sagte Danford. Ein Dun & Bradstreet Studie ergab, dass Menschen im Durchschnitt 12 bis 18 Prozent mehr bei der Verwendung einer Kreditkarte statt Bargeld ausgeben.

"Ich denke, das ist eine der Fallen. Es ist fast zu einfach, eine Kreditkarte zu benutzen,"Sagte Danford. "Sie müssen nicht an die Konsequenzen denken."

Laut Daten von Experian aus dem Jahr 2015 hatte der durchschnittliche Amerikaner 2,24 Kreditkarten, gegenüber 2,18 im Jahr 2014.

Wie viele Prozent aller Kreditkartennutzer sind Ihrer Ansicht nach von Monat zu Monat ausgewogen?

Nun, laut dem Time Magazine zahlen nur 35 Prozent der Kreditkartenbesitzer jeden Monat die Summe aus. Das bedeutet, dass 65 Prozent derjenigen, die Kreditkarten benutzen, ein Guthaben haben ...

Nur 35% der Kreditkartennutzer haben keinen Saldo - sie zahlen jeden Monat ihre Rechnung, so wie Sie es sollten. Sie benutzen Kreditkarten aus Bequemlichkeit und vielleicht um Bonuspunkte und Belohnungen zu generieren, nicht weil sie Geld leihen müssen. Wenn Sie ein Mitglied dieser Gruppe sind, sind Sie als "Convenience-Benutzer" bekannt. (Gehen Sie voran und klopfen Sie sich auf die Rückseite, damit Sie nicht hohe Zinsen zahlen müssen, aber machen Sie sich keine Sorgen.) Der andere , typische Kreditkartenbenutzer sind als "Revolver" bekannt, weil sie ihre Rechnungen nicht vollständig abbezahlen, so dass sich die Schulden drehen. Für sie sind Kreditlimit Erhöhungen im Wesentlichen Einladungen, mehr auszugeben. Es ist beunruhigend: "Für Revolver gibt es einen Kreditanstieg von 10%, gefolgt von einem Schuldenanstieg von 1,3% innerhalb eines Quartals und einem langfristigen Anstieg der Verschuldung um 9,99%", so die Studie.

Leider scheint es für die großen Kreditkartenunternehmen und die gesamte US-amerikanische Wirtschaft zu sein, dass die Verbraucher in den USA langsam abgegriffen werden.

Die Einzelhandelsumsätze gingen im April um 2,9 Prozent zurück und im Mai um 3,9 Prozent. Als Folge dieser rückläufigen Umsätze leiden die Unternehmensgewinne darunter, und es wird prognostiziert, dass die endgültigen Zahlen für das zweite Quartal 2016 zeigen werden, dass die Unternehmensgewinne in den USA gesunken sind für fünf Viertel in Folge.

Das ist keine "wirtschaftliche Erholung". Das passiert normalerweise zu Beginn einer großen Rezession.

Und erwarte nicht, dass sich dies in absehbarer Zeit ändern wird, denn die Amerikaner haben einfach nicht das diskretionäre Einkommen, das sie einst hatten. Das Folgende stammt aus einem Artikel der New York Post mit dem Titel "Ein schwindelerregender Prozentsatz von Amerikanern ist zu arm zum Einkaufen" ...

Einzelhändler haben das Wetter, das langsame Beschäftigungswachstum und Millennials für ihre schlechten Ergebnisse im vergangenen Jahr verantwortlich gemacht, aber eine neue Studie behauptet, dass mehr als 20 Prozent der Amerikaner einfach zu arm sind, um einzukaufen.

Diese 26 Millionen Amerikaner jonglieren zwei bis drei Jobs, verdienen nur rund 27.000 US-Dollar pro Jahr und unterstützen zwei bis vier Kinder - und existieren weitgehend unter dem Radar, nach Amerikas Research Group, die Verbrauchereinkaufstrends seit 1979 verfolgt.

Vieles von dem, was gerade passiert, erinnert sehr an 2008. Auch kurz vor diesem Crash gab es eine Explosion von Kreditkartenschulden.

Wir hätten beim letzten Mal ein paar sehr harte Lektionen lernen müssen, aber wir haben es nicht getan, und so werden die Schmerzen für amerikanische Familien dieses Mal noch größer sein.

Wenn Sie in diesem Moment in Kreditkarten-Schulden sind, wäre es ratsam zu versuchen, es so schnell wie möglich zu beseitigen, weil Sie definitiv nicht in Schulden ertrinken wollen, wenn die Zeiten wirklich sehr hart werden.

Kreditkarte Schulden auszahlen - Die Gefahren der Zinseszins

Einige Schulden sind gute Schulden, und einige Schulden sind uneinbringliche Schulden. Gute Schulden können in Form von Hypotheken oder Schuldarlehen entstehen - beides ist eher eine Investition als eine Verschuldung, denn es gibt ein großes Renditepotenzial. Mit einer Hypothek auf ein Haus, haben Sie jetzt das Haus gegen die Schuld - Sie können es verkaufen, wenn Sie die Schulden schnell abzahlen müssen, und Sie können einen schönen Gewinn machen, wenn Sie zur richtigen Zeit verkaufen. Schuldarlehen sind nicht so gut wie Hypotheken, aber auch sie sind eine Investition in sich selbst, die sich auf lange Sicht auszahlt - Hochschulabsolventen machen durchschnittlich 1 Million Dollar mehr als ein Schulabgänger.

Kreditkartenschulden sind jedoch uneinbringliche Forderungen. Die Chancen stehen gut, dass Sie nicht alles zurückkaufen können, was Sie mit Ihrer Kreditkarte gekauft haben, um die Schulden zurückzuzahlen - und der teure Kaffee, Designerhandtaschen, elektronische Ausrüstung oder was auch immer Sie in Schulden gebracht haben, ist wahrscheinlich nicht im Wert steigen. Kreditkarten-Schulden sind einige der schlimmsten Schulden zu haben. Hier können Sie Folgendes tun.

Wissen Sie, wie tief ein Loch Sie sind. Bevor Sie sich selbst ausgraben können, müssen Sie wissen, wie tief Sie sind. Viele mehr Leute als Sie denken, vermeiden Sie einfach, alle ihre Kreditkartenschulden aufzuzählen - weil sie nicht ' Ich will sehen, wie schlimm es ist. Aber im Fall von Kreditkartenschulden ist Ignoranz keine Glückseligkeit - sie kann Sie tatsächlich verletzen. Holen Sie alle Ihre Kreditkartenabrechnungen zusammen und finden Sie genau heraus, was Sie schulden.

Konsolidieren und stoppen Sie Gebühren. Es ist wahrscheinlich, dass eine große Anzahl von Kreditkartenkonten eines der Dinge ist, die Sie in Schwierigkeiten gebracht haben. Wählen Sie Ihr niedrigstes Interesse Konto, und verschieben Sie alle Ihre Kreditkartenschulden auf diese Karte. Wählen Sie nicht die Karte, die Ihnen die meisten "Belohnungen" bietet - das sind nur Haken, die Kartenfirmen benutzen, um Sie dazu zu bringen, weiter zu investieren. Ein niedriger Zinssatz wird diese Belohnungen jedes Mal schlagen. Wenden Sie sich dann an alle anderen Kreditkartenunternehmen und bitten Sie sie, keine Gebühren mehr für diese Konten zuzulassen. Dadurch sparen Sie Ihr Guthaben, das beschädigt werden kann, wenn Sie zu viele Kreditkartenkonten gleichzeitig schließen.

Kontaktieren Sie Ihren Kreditgeber. Wenden Sie sich als Nächstes an Ihre Kreditkartengesellschaft. Erklären Sie ihnen, dass Sie ernsthafte Schritte unternehmen, um Ihre Schulden zurückzuzahlen. Viele Kreditgeber werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um Ihre Schulden zu begleichen - und einige Unternehmen arbeiten mit Ihnen zusammen, um einen Zahlungsplan zu entwickeln oder sogar Ihre Zinsen zu senken. Wenn Sie möchten, verhandeln Sie eine niedrigere Rate, bevor Sie Ihre Schulden auf eine Karte umstellen - dies gibt Ihnen mehr Hebelkraft, und Sie können Ihre Karteninhaber gegeneinander für die niedrigste mögliche Rate spielen.

Erarbeiten Sie ein Budget. Addieren Sie alle Ihre fixen und variablen Ausgaben für den Monat und subtrahieren Sie diese von Ihrem monatlichen Gesamteinkommen. Dies wird Ihnen sagen, wie viel Geld Sie übrig haben, nachdem Sie Ihre monatlichen Rechnungen bezahlt haben. Finden Sie heraus, ob Sie es sich leisten können, mehr als nur minimale Zahlungen auf Ihre Kreditkartenschulden zu leisten - und wenn Sie können, tun Sie es. Dies verringert die Höhe der Zinsen, die Sie im Laufe der Zeit zahlen.

Jonglieren Sie mit Ihren Krediten. Sie haben möglicherweise mehr als eine Quelle von Schulden - ein Autokredit, Schuldarlehen oder andere Schulden zusätzlich zu Ihrer Kreditkarte Schulden. Wenn dies der Fall ist, wählen Sie die höchsten Zinsen Schulden und zahlen so viel wie möglich, dass Sie jeden Monat, während wenig mehr als Minimum für den Rest bezahlen. Dann, wenn diese Schulden bezahlt sind, beginnen Sie große Zahlungen an die zweithöchsten Zinsen Darlehen. Je weniger Interesse Sie im Laufe der Zeit haben, desto besser werden Ihre Finanzen auf lange Sicht sein.

Kreditberatung. Wenn Sie versucht haben, sich an ein Budget zu halten und es einfach nicht schaffen, nehmen Sie Kontakt mit einem Kreditberater auf. Sie können Ihnen helfen, Ihre Finanzen zu sortieren, das Problem mit den Plänen zu lösen, die Sie für sich selbst aufgestellt haben, und sich einen Plan zu überlegen, der für Sie funktioniert. Seien Sie jedoch vorsichtig mit Unternehmen, die damit werben, dass sie Ihre Kreditkartenschulden verschwinden lassen oder eine neue Steueridentität für Sie legal schaffen können. Es gibt keinen legalen Weg, dies zu tun, keine Möglichkeit, die Schulden "verschwinden" zu lassen - vom Konkurs abgesehen - und die meisten dieser Unternehmen sind Betrügereien.

Millionen von Menschen sind mit ihren Kreditkarten in Schwierigkeiten geraten - die gute Nachricht ist, dass Sie nicht allein sind, wenn Sie Schulden haben. Und das ist nicht alles gute Nachrichten-Kreditkarten-Schulden können kontrolliert werden, sogar vollständig eliminiert, durch einen disziplinierten Ausgabenplan und kluge Verhandlungen mit Ihren Kreditgebern. Aber warten Sie nicht, um Ihre Kreditkartenschulden zu bezahlen, und zahlen Sie nicht nur das Mindestguthaben - viele dieser Mindestbeträge werden sorgfältig von Karteninhabern berechnet, um sicherzustellen, dass Sie weiterhin Zinsen zahlen und dass selbst ein niedriger Betrag Jahre braucht, um sich loszusagen von.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Пока оценок нет)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

+ 14 = 19

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map